Rudern gegen Krebs 2023

Herzliches Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer*innen

Besser hätte das Wetter nicht sein können.  Blauer Himmel bescherte  Sportler*innen und Organisatoren der 13. Benefizregatta Rudern gegen Krebs am 8. Juli  ein rundum gelungenes Sportevent. Kooperationspartner des Städtischen Krankenhauses Kiel und der Stiftung Leben mit Krebs sind der Erste Kieler Ruderclub von 1862 e.V., die Rudergesellschaft Germania vom 1882 e.V. sowie der Verband der Kieler Schüler Rudervereine. OB Dr. Ulf Kämpfer eröffnete mit SKK-Geschäftsführer Dr. Roland Ventzke und Claus Feucht, Stiftung Leben mit Krebs, sowie Hauptsponsor Dr. Jörg Teupen, Vorstand Technik Stadtwerke Kiel, um 10 Uhr den Wettbewerb.

Mit ihrer Teilnahme an der Regatta unterstützen die 65 Ruderteams ein Sportprogramm für Krebspatient*innen im Städtischen Krankenhaus Kiel, das für die Zielgruppe entweder komplett kostenfrei oder wie im Fall der Medizinischen Trainingstherapie stark kostenreduziert angeboten wird. Gleiches gilt für das Rudertraining durch die Rudergesellschaft Germania e.V.

Hauptsponsoren waren in diesem Jahr erstmals die Hamburg Commercial Bank mit 20.000 Euro, zum wiederholten Male die Stadtwerke Kiel mit 10.000 Euro,  die R.SH hilft helfen Stiftung mit 5000 Euro sowie Wulff Miettextilien mit 3000 Euro. Auch Pfizer beteiligte sich in diesem Jahr wieder mit 3000 Euro. An alle Kieler Rudervereine, Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen dieses Sportevents geht ein herzliches Dankeschön, insbesondere geht ein großer Dank  an alle ehrenamtlichen Helfer*innen.

65 Boote nahmen  zugunsten des Sportprogramms für Krebspatient*innen im Städtischen teil.

Zurück