Herzlich Willkommen im Städtischen Krankenhaus

Medizin und Pflege auf höchstem Niveau

Diagnose und Therapie - alles aus einer Hand

1.700 Mitarbeiter sind rund um die Uhr für Sie da

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Laden Sie sich den kompletten Veranstaltungskalender für das 2. Halbjahr 2019 als PDF herunter.

Presse

26.06.2019

Das Städtische Krankenhaus Kiel bietet pflegenden Angehörigen im Rahmen der Familialen Pflege regelmäßig kostenlose Pflegekurse an. Die Kurse vermitteln Sicherheit durch praktische Übungen bei Pflegehandlungen und stärken Pflegende in Alltagssituationen. Die Anmeldungen für den Pflegekurs werden ab sofort entgegengenommen.

Der Pflegekurs ist in drei Module zu jeweils dreieinhalb Stunden aufgeteilt und startet am 02.07. Die weiteren Module finden statt am 09.07. und 16.07. .

Modul 1: Einführung und Kennenlernen, Mobilisation und Bewegung, Sturzprophylaxe

Modul 2: Umgang mit Inkontinenz und den Versorgungssystemen

Modul 3: Technik der Lagerung, allgemeine Prophylaxen

Sollten Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte direkt an Pflegetrainerin Martina Rieckert, Tel.: 0172 100 8948.

Die Kurse beginnen um 15.30 Uhr in der Tagesklinik für Geriatrie, Eingang Metzstraße, 24116 Kiel. Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

25.06.2019

Die Kindertagesstätte des Städtischen Krankenhauses feiert im Juni ihr 50jähriges Bestehen. Grund genug dieses Jubiläum am 21.6. mit den aktuell zu Betreuenden und vielen Ehemaligen zu feiern. Auch die Klinikclowns kamen vorbei und sorgten zusätzlich für gute Laune.

So fing alles an:  1969 wurde um die schon damals notwendige Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich zu machen, eine Kinderkrippe im Schichtsystem von 6 - 20 Uhr auf dem Gelände des Städtischen Krankenhauses eröffnet. So konnte Beschäftigten ein Betreuungsplatz für ihre Kinder angeboten werden.

Es konnten gleichzeitig 12 Kinder betreut werden. Später wurden bis zu 51 Kinder dem Bedarf entsprechend im Schichtsystem aufgenommen. Die Öffnungszeiten wurden im Laufe der Zeit angepasst. Heute ist die Kita von 5.30 – 17 Uhr geöffnet. Inzwischen gibt es 3 Familiengruppen mit jeweils 15 Kindern zwischen 1 bis 6 Jahren. Das zeitliche Konzept richtet sich innerhalb der Öffnungszeiten nach dem Bedarf der Eltern.

Seit 2016 ist der Kindergarten des Städtischen Krankenhauses öffentlich, d.h. auch Kinder aus der Umgebung werden in der Kita betreut.

Das Jubiläumsfest lockte viele „Alte“ Kinder und Eltern. Mit Spiel, Spaß und vielen Aktionen wurde ausgiebig gefeiert. Zur Freude der kleinen Gäste überreichte Geschäftsführer Dr. Roland Ventzke noch ein Holzschwein für den Spielplatzbereich.

 

 

 

Stellenangebote

Assistenzarzt (m/w/d) Innere Medizin / Kardiologie

Die Städtische Krankenhaus Kiel GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistenzarzt (m/w/d) Innere Medizin für die 1. Medizinische Klinik (Schwerpunkt Kardiologie)

Sterilisationsassistent (m/w/d) für die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung in Vollzeit oder Teilzeit

Die Städtische Krankenhaus Kiel Service-GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sterilisationsassistent (m/w/d) für die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung in Vollzeit oder Teilzeit.

Assistenzarzt (m/w/d) für die Geriatrische Klinik

Die Städtische Krankenhaus Kiel GmbH sucht ab dem 01.01.2020 einen Assistenzarzt (m/w/d) für die Geriatrische Klinik in Vollzeit oder Teilzeit (75%)

NEU

Kostenloser Grußkartenservice

Senden Sie Ihrem Angehörigen, Freund oder Kollegen eine persönliche Botschaft mit Bild direkt auf sein Zimmer.

Mit Ihrer Hilfe für eine noch bessere Versorgung

Nichts im Leben ist wichtiger als die Gesundheit. Dafür geben wir im Städtischen Krankenhaus Kiel tagtäglich unser Bestes! Patientinnen und Patienten, die schwer oder unheilbar erkrankt sind, benötigen besondere Zuwendung und Hilfestellungen. Auch kranke Kinder brauchen mehr Zuspruch und Nähe.

Doch diese zeitaufwendige Begleitung und Betreuung wird nicht von Krankenkassen finanziert. Wir wollen für diese Patientinnen und Patienten, die es schwerer haben, dennoch immer da sein. Und das schaffen wir nur mit ihrer Unterstützung.

Wie Sie helfen können und was Spenden bewirken?

Mehr erfahren Sie hier