Städtisches Krankenhaus Kiel

Ihr Krankenhaus in Kiel

Im Städtischen Krankenhaus arbeiten rund 2.000 Mitarbeiter*innen täglich Hand in Hand für Ihre Gesundheit. Das Ziel ist dabei Ihnen zu jedem Zeitpunkt Ihres Klinikaufenthalts die bestmöglichste Behandlung garantieren zu können.

Wer ins Städtische Krankenhaus kommt, erfährt Hilfe – fürsorglich, menschlich und verantwortungsbewusst. Mit diesem Anspruch versorgen wir jährlich 26.000 stationäre und 46.000 ambulante Patient*innen.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den Bereichen der Notfall- und Unfallversorgung, Geriatrie, Chirurgie, Hämatologie/ Onkologie, Urologie, Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe. Zu unseren Kliniken und Zentren gehört unter anderem unsere Frauenklinik. Mit 1898 Geburten im Jahr 2021 gehört sie zu den geburtenstärksten Kliniken in ganz Schleswig-Holstein.

Im Mittelpunkt jeder einzelnen Behandlung steht für uns der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen. Wir setzen dabei auf Sicherheit, Qualitätskontrollen und moderne Behandlungsmethoden.

Das Städtische Krankenhaus Kiel deckt in seinen Kliniken und Zentren so gut wie alle medizinischen Behandlungsschwerpunkte ab.

Jeder einzelne medizinische Bereich ist dabei höchst qualifiziert und wird jeweils von einem Fachkräfte-Team geleitet. Unsere Teams bestehen aus Ärzten, Pflegefachkräften und Therapeuten, die Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Gleichzeitig arbeiten die einzelnen Fachbereiche eng zusammen, um Ihnen als Patient die bestmögliche medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Ласкаво просимо до Кіля

Приходь і ти!

Ви кваліфікований доглядач? Тоді зв’яжіться з нами. Навіть якщо у вас немає медичної освіти.

У нашій лікарні ми пропонуємо широкий вибір вакансій у сфері технологій, IT, прибирання, кухні та багато іншого.

 

Unsere Kliniken und Leistungen

Das Städtische Krankenhaus Kiel beheimatet einzelne spezialisierte Kliniken mit ihren jeweiligen Schwerpunkten.

Jeder einzelne medizinische Bereich ist dabei höchst qualifiziert und wird jeweils von einem Fachkräfte-Team mit einem verantwortungsvollen Chefarzt autark geleitet. Gleichzeitig findet für eine ganzheitliche Patientenanalyse aber auch ein reger Austausch zwischen den Klinikbereichen statt, um Ihnen als Patient die bestmögliche medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Aktuelles

In Deutschland rauchen ungefähr 18 Millionen Menschen. Davon sterben jedes Jahr mehr als 100.000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums. Das Städtisches Krankenhaus bietet ein Rauchfrei Programm an, das mit einer kostenlosen Informationsveranstaltung startet. Die nächste findet statt am 4. Oktober, 18.00 Uhr, im Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30. Dr. Sarah Laufer, zertifizierte Trainerin für das Rauchfrei-Programm, leitet diese Veranstaltung und auch das sich daran anschließende kostenpflichtige Gruppenprogramm für alle, die langfristig rauchfrei leben wollen. Start hierfür ist der 15. November mit Folgeterminen am 22. November und 29. November.  Wer sich entschließt dem Glimmstengel „adieu“ zu sagen, kann sich unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de sowohl für die kostenlose Infoveranstaltung am 4. Oktober  anmelden als auch für das kostenpflichtige Gruppenprogramm mit Start am 15. November.

Das Rauchfrei Programm ist ein Tabakentwöhnungsprogramm, das Teilnehmer*innen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und therapeutischen Methoden unterstützt. Es wurde vom Institut für Therapieforschung in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entwickelt.

Der kostenpflichtige Gruppenkurs besteht aus jeweils 3 dreistündigen Kurstreffen, Telefontermine und einem Handbuch. Die Kursgebühr beträgt 175 Euro. Eine finanzielle Förderung durch die Krankenkassen ist möglich! Nach Abschluss des Präventionskurses erhalten die Teilnehmer*innen eine Bescheinigung, die bei der Krankenkasse eingereicht werden kann. Die Anzahl der Plätze ist auf maximal 14 Teilnehmer begrenzt.

 

Termine Rauchfrei-Programm:
Kostenlose Infoveranstaltung: 04. Oktober 2022, 18 Uhr
Kostenpflichtige Kurstermine: 15.11.22, 18 Uhr, 22.11.22, 18 Uhr, 29.11.22, 18 Uhr.
Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de

Körperlich wie auch seelisch stellt eine Krebserkrankung in jeder Hinsicht einen Einschnitt für Betroffene dar: Untersuchungen belegen jedoch, das körperliche Betätigung und die richtige Ernährung einen positiven Einfluss auf die Krebsbehandlung und das Wohlbefinden der Patient*innen hat.

Prof. Dr. Roland Repp, Chefarzt der 2. Medizinischen Klinik für Onkologie, Astrid Schulz, Sportwissenschaftlerin und Physiotherapeutin sowie Silke Detlefsen, Diätassistentin und zertifiziert für die onkologische Ernährungstherapie informieren an diesem Patienteninfoabend über die Bedeutung von Bewegung und richtiger Ernährung während einer Krebstherapie.

Astrid Schulz informiert über das kostenlose bzw. stark kostenreduzierte Sportprogramm, das das Städtische in Kooperation mit der Stiftung Leben mit Krebs im Therapiezentrum anbietet. Hierbei geht es insbesondere um die Frage „Welcher Kurs passt zu mir?“ Silke Detlefsen wird genauer erläutern, warum einige Lebensmittel besonders empfehlenswert sind und auf andere besser verzichtet werden sollte. Dabei werden auch Nahrungsergänzungsmittel unter die Lupe genommen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit den Referent*innen individuelle Fragen zu stellen.

Zu dieser kostenlosen Informationsveranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

Für die Teilnahme bitten wir um vorherige Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de.

Patienteninfoveranstaltung „Stützen in der Krebstherapie: Bewegung und Entspannung sowie die richtige Ernährung“, Dienstag, 27.09.2022, 18.00 Uhr, Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30.

Rund um das Thema Geburt, dazu gehören u.a. auch Schmerzen und Komplikationen, geht es in einer Informationsveranstaltung, die das Städtische Krankenhaus am 20. September, 16.00 bis 17.30 Uhr, im Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30, anbietet. Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Frauen und deren Partner, die sich im letzten Drittel der Schwangerschaft befinden. Eine Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de ist für die Teilnahme unbedingt erforderlich.

Ein Team von Hebammen, Ines Wettach und Elisabeth Laube, und der Chefarzt der Frauenklinik, Dr. André Hohn, informieren über Besonderheiten des Geburtsverlaufs; Prof. Dr. Jochen Renner, Chefarzt der Abteilung Anästhesie und Operative Intensivmedizin, widmet sich dem Thema schmerzlindernde Verfahren unter der Geburt aus Sicht des Anästhesisten. Katja Schuh, Ärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, erläutert die Möglichkeit der schnellen medizinischen Versorgung von geborenen und ungeborenen Kindern durch die Kinderklinik, die sich im gleichen Haus befindet und sehr eng mit dem Geburtszentrum kooperiert. Neben den Vorträgen besteht die Gelegenheit individuelle Fragen zu stellen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Eltern-Infoveranstaltung „Die sichere Geburt“, 20.09.2022, 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Städtisches Krankenhaus Kiel, Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30.

 

Das Städtische Krankenhaus Kiel bietet pflegenden Angehörigen regelmäßig kostenlose Kurse für die Pflege von Angehörigen mit Demenz an. Die Demenzkurse sind eine wichtige Hilfe bei der Angehörigenversorgung im Alltag. Pflegehandlungen werden erklärt und sollen den Teilnehmern Sicherheit vermitteln. Der nächste Demenzkurs startet mit Modul 1 am 13. September, 15.15 Uhr, Treffpunkt ist der Haupteingang Chemnitzstraße 33. Anmeldungen hierfür werden ab sofort entgegengenommen.

Es gibt insgesamt drei Module zu jeweils drei Stunden. Am 20.09. und 27.09. finden Modul 2 und 3 statt.

Modul 1: Wissenswertes über Demenz

Modul 2: Kommunikation – sprechen Sie demenzisch?

Modul 3: Biographie – Erinnerungsarbeit sowie Entlastungsangebote

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Informationen und Anmeldung: Pflegetrainerin Kerstin Rosenkranz, Tel.: 0172-100 4627.

 

Für Eltern, Angehörige und Freunde findet für Kinder, die innerhalb des letzten Jahres tot geboren wurden am 7. September um 15 Uhr in der großen Halle des Krematoriums und anschließend auf dem „Alten Urnenfriedhof" eine Andachtsfeier statt. Danach werden die Sternenkinder auf dem Kindergrabfeld bestattet, das in Zusammenarbeit mit der Frauenklinik des Städtischen Krankenhauses betreut wird. Für die Registrierung bitte rechtzeitig eintreffen. Es muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Wenn Sie Ihr Kind nicht individuell bestatten möchten oder können, wird Ihr Kind anonym und gemeinschaftlich auf dem Kindergrabfeld „Alter Urnenfriedhof“ bestattet. Einmal jährlich,

am ersten Mittwoch im September um 15 Uhr, findet hier die Beisetzung der Sternenkinder statt, zu der Sie herzlich eingeladen sind. Auf diesem Grabfeld können Sie Ihr Kind auch zu einem individuellen Termin bestatten. Auch in den umliegenden Gemeinden gibt es Begräbnisplätze für still geborene Kinder. Erkundigen Sie sich beim Friedhof Ihres Heimatortes.

Kontakt/Information: Eva Stöbel, Matina Rücker, Tel.: 0431 1697-1720.

Spenden & Helfen

Menschen, die schwer oder unheilbar krank sind, brauchen nicht nur eine intensive medizinische Versorgung, sondern vor allem auch seelische Unterstützung und viel Zuspruch. Die Zeit dafür möchten wir uns unbedingt nehmen.

Mit Ihren Spenden ist das möglich! Wir können für unsere Patientinnen und Patienten da sein, ihnen in schwierigen Situationen beistehen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Mehr erfahren Sie hier

Veranstaltungen


Stützen in der Krebstherapie: Bewegung und Entspannung sowie die richtige Ernährung

string(25) "2022-09-27T18:00:00+02:00"

Körperlich wie auch seelisch stellt eine Krebserkrankung in jeder Hinsicht einen Einschnitt für Betroffene dar. Untersuchungen belegen jedoch, das körperliche Betätigung und die richtige Ernährung einen positiven Einfluss auf die Krebsbehandlung und das Wohlbefinden der Patient*innen hat.

Programm:
• Kostenloses bzw. -reduziertes Sportangebot für Krebspatienten in Kooperation mit der Stiftung Leben mit Krebs – welcher Kurs passt zu mir?
• Die richtige Ernährung bei Krebserkrankungen – was hilft, was schadet?
• Welche Rolle spielen Nahrungsergänzungsmittel?

Medizinische Leitung:
Prof. Dr. Roland Repp, Chefarzt 2. Medizinische Klinik
Astrid Schulz, Sportwissenschaftlerin und Physiotherapeutin
Silke Dethlefsen, Diätassistentin zertifiziert für die onkologische Ernährungstherapie

Anmeldung:
Angesichts der Corona-Pandemie mussten wir unser Konzept dahingehend ändern, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich ist. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie über die aktuell geltenden Hygieneregeln informiert.

– Weiterlesen …


Brustkrebsfrüherkennung – Diagnostik und interdisziplinäre Behandlung im Onkologischen Zentrum

string(25) "2022-10-25T18:00:00+02:00"

Mehr als jede neunte Frau in Deutschland erkrankt an Brustkrebs. Lebensqualität und Überlebensrate von Brustkrebspatientinnen haben sich in den letzten Jahren stetig verbessert. Wesentliche Voraussetzung für den Therapieerfolg sind Früherkennung und moderne, interdisziplinäre Konzepte bei Diagnosestellung und Behandlung.

Programm:
• Angebote der Brustkrebsfrüherkennung
• Institut für Radiologie: innerhalb und außerhalb des QuaMaDi-Programmes Mammographien, Ultraschalluntersuchungen und Punktionen
• Diagnostik: Brustkrebs-Symptome erkennen und abklären
• Therapien in der Frauenklinik

Medizinische Leitung:
Prof. Dr. Beate M. Stöckelhuber, Chefärztin Institut für Radiologie
Dr. Antje Krumbholz, Fachärztin Institut für Radiologie
(beide KV-Ermächtigung für kurative Mammadiagnostik und Abklärung)
Dr. André Hohn, Chefarzt Frauenklinik

Anmeldung:
Angesichts der Corona-Pandemie mussten wir unser Konzept dahingehend ändern, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich ist. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie über die aktuell geltenden Hygieneregeln informiert.

– Weiterlesen …


Neues aus dem Darmkrebszentrum: Aktuelle Informationen zur Vorsorge, Diagnostik und Therapie

string(25) "2022-11-29T18:00:00+01:00"

Ob Rauchen, Ernährung, Übergewicht und mangelnde Bewegung – viele Faktoren begünstigen den Darmkrebs. Umso wichtiger ist die Früherkennung. Eine Darmspiegelung (Koloskopie) rettet Leben und trotzdem lassen viele Bundesbürger diese Chance einen Darmtumor rechtzeitig zu erkennen verstreichen.

Programm:
• Darmspiegelung: Vorbereitung und Ablauf - rechtzeitige Erkennung eines Tumors
• Kolon- und Rektumkarzinom: Von der OP bis hin zur Chemo- und Strahlentherapie
• Fragen rund um die Nachsorge

Medizinische Leitung:
Prof. Dr. Ilka Vogel, Chefärztin Klinik für Chirurgie, Leiterin Darmkrebs- und Pankreaszentrum
PD Dr. Sebastian Ullrich, Chefarzt 3. Medizinische Klinik für Gastroenterologie

Anmeldung:
Angesichts der Corona-Pandemie mussten wir unser Konzept dahingehend ändern, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich ist. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie über die aktuell geltenden Hygieneregeln informiert.

– Weiterlesen …


Psychoonkologie – eine Säule heutiger Krebstherapie

string(25) "2022-12-13T18:00:00+01:00"

Zertifizierungen onkologischer Zentren sind ohne psychoonkologische Kompetenz undenkbar. Neben Chirurgie, Chemotherapie, Immuntherapie und Strahlentherapie hat die Psychoonkologie sich damit als fünfte Säule der Krebstherapie etabliert. Natürlich braucht nicht jeder von der Diagnose Krebs betroffene Mensch, ob als Patient*in oder Angehörige*r psychoonkologische Unterstützung – jeder sollte allerdings wissen, dass es sie gibt und was sie leistet.

Programm:
• Diagnose Krebs: Welche Hilfen leistet Psychoonkologie?
• Krebserkrankungen und ihre möglichen psychosozialen Folgen
• Psychosoziale Unterstützung: Von der Beratung bis zur psychotherapeutischen Begleitung

Leitung:
Manfred Gaspar M.A., Psychoonkologe im Städtischen Krankenhaus Kiel

Anmeldung:
Angesichts der Corona-Pandemie mussten wir unser Konzept dahingehend ändern, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich ist. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie über die aktuell geltenden Hygieneregeln informiert.

– Weiterlesen …
alle Termine ansehen

regelmäßige Termine


Kreißsaalführung

string(25) "2022-09-29T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 - 19.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Informationsveranstaltung für werdende Eltern mit Kreißsaalbesichtigung sofern die aktuelle Situation in der Frauenklinik dies zulässt.  Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich.

Voraussetzungen zur Teilnahme:
Negativer Covid 19-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder vollständig abgeschlossene Impfung mindestens 14 Tage zurückliegend.
Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.

– Weiterlesen …


Kreißsaalführung

string(25) "2022-10-06T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 - 19.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Informationsveranstaltung für werdende Eltern mit Kreißsaalbesichtigung sofern die aktuelle Situation in der Frauenklinik dies zulässt.  Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich.

Voraussetzungen zur Teilnahme:
Negativer Covid 19-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder vollständig abgeschlossene Impfung mindestens 14 Tage zurückliegend.
Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.

– Weiterlesen …


Kreißsaalführung

string(25) "2022-10-13T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 - 19.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Informationsveranstaltung für werdende Eltern mit Kreißsaalbesichtigung sofern die aktuelle Situation in der Frauenklinik dies zulässt.  Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich.

Voraussetzungen zur Teilnahme:
Negativer Covid 19-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder vollständig abgeschlossene Impfung mindestens 14 Tage zurückliegend.
Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.

– Weiterlesen …


Kreißsaalführung

string(25) "2022-10-20T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 - 19.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Informationsveranstaltung für werdende Eltern mit Kreißsaalbesichtigung sofern die aktuelle Situation in der Frauenklinik dies zulässt.  Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich.

Voraussetzungen zur Teilnahme:
Negativer Covid 19-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder vollständig abgeschlossene Impfung mindestens 14 Tage zurückliegend.
Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden.

– Weiterlesen …
alle Termine ansehen

Das Städtische Krankenhaus Kiel

Das Städtische Krankenhaus bietet Ihnen eine medizinisch umfassende Versorgung. Dafür arbeiten unsere Kliniken und Zentren auf höchstem medizinischen Niveau interdisziplinär zusammen.

So leistet unsere Klinik für Kardiologie bei der Erstversorgung bis zur Nachsorge von Herzinfarktpatienten Spitzenmedizin in Schleswig-Holstein. In unserer Klinik für Hämatologie und Onkologie stehen alle Untersuchungsverfahren für die Diagnose bösartiger Organtumoren zur Verfügung. Auch die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse und der Leber ist in unserer Klinik für Gastroenterologie/ Rheumatologie sichergestellt. Im Bereich Chirurgie und Unfallchirurgie liegen unsere Kern-Kompetenzen in der allgemeinen Chirurgie und der Viszeralchirurgie.

Die Schwerpunkte unserer Frauenklinik umfassen die Geburtshilfe, die Gynäkologische Versorgung, sowie unser Gynäkologisches Krebszentrum. Daneben vertritt unsere Klinik für Kinder- und Jugendmedizin eine ganzheitliche Medizin mit Blick auf Kind und Familie. Dazu zählt auch, dass wir in unseren Spezialambulanzen seltene Erkrankungen bei Kindern behandeln. Unsere interdisziplinäre Teamarbeit ermöglicht auch eine hoch spezialisierte Rundumversorgung aller Patienten in unserer Geriatrischen Klinik und unserem Zentrum für Alterstraumatologie. Im Bereich Urologie deckt unsere Klinik fast das gesamte Spektrum der Urologischen Versorgung ab, bis hin zu der Behandlung von urologischen Krebserkrankungen.

Außerdem ermöglicht unsere Praxis für Physiotherapie in ihren Räumen Prävention, Therapie und Training auf Basis von bewährten und neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Darüber hinaus werden in der Radiologie jährlich ca. 55.000 radiologische Untersuchungen in unserem Haus durchgeführt.

Für eine ganzheitliche Versorgung der Patienten arbeiten wir nicht nur mit internen Experten und Spezialisten zusammen, sondern setzen auch auf die Kooperation mit Niedergelassenen Ärzten und Experten aus dem Gesundheitswesen.

Alarmstufe ROT: Krankenhäuser in Gefahr

Das Städtische Krankenhaus in Kiel unterstützt die aktuelle Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft "Alarmstufe ROT"!

ENERGIE SPAREN. JETZT.

Das Städtische Krankenhaus in Kiel ist dabei!