Städtisches Krankenhaus Kiel

Ihr Krankenhaus in Kiel

Im Städtischen Krankenhaus arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter täglich Hand in Hand für Ihre Gesundheit. Das Ziel ist dabei Ihnen zu jedem Zeitpunkt Ihres Klinikaufenthalts die bestmöglichste Behandlung garantieren zu können.

Wer ins Städtische Krankenhaus kommt, erfährt Hilfe – fürsorglich, menschlich und verantwortungsbewusst. Mit diesem Anspruch versorgen wir jährlich 26.000 stationäre und 46.000 ambulante Patienten.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den Bereichen der Notfall- und Unfallversorgung, Geriatrie, Chirurgie, Hämatologie/ Onkologie, Urologie, Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe. Zu unseren Kliniken und Zentren gehört unter anderem unsere Frauenklinik. Mit 1889 Geburten im Jahr 2018 gehört sie zu den geburten-stärksten Kliniken in ganz Schleswig-Holstein.

Im Mittelpunkt jeder einzelnen Behandlung steht für uns der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen. Wir setzen dabei auf Sicherheit, Qualitätskontrollen und moderne Behandlungsmethoden.

Das Städtische Krankenhaus Kiel deckt in seinen Kliniken und Zentren so gut wie alle medizinischen Behandlungsschwerpunkte ab.

Jeder einzelne medizinische Bereich ist dabei höchst qualifiziert und wird jeweils von einem Fachkräfte-Team geleitet. Unsere Teams bestehen aus Ärzten, Pflegefachkräften und Therapeuten, die Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Gleichzeitig arbeiten die einzelnen Fachbereiche eng zusammen, um Ihnen als Patient die bestmögliche medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Unsere Kliniken und Leistungen

Das Städtische Krankenhaus Kiel beheimatet einzelne spezialisierte Kliniken mit ihren jeweiligen Schwerpunkten.

Jeder einzelne medizinische Bereich ist dabei höchst qualifiziert und wird jeweils von einem Fachkräfte-Team mit einem verantwortungsvollen Chefarzt autark geleitet. Gleichzeitig findet für eine ganzheitliche Patientenanalyse aber auch ein reger Austausch zwischen den Klinikbereichen statt, um Ihnen als Patient die bestmögliche medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Aktuelles

Brustkrebs ist heute nach dem Lungenkrebs die zweithäufigste Todesursache bei Frauen. Verbesserte Früherkennungsmaßnahmen und Therapien haben hier zu einem Rückgang der Sterblichkeit. Möglichkeiten der Früherkennung werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Einfach gut informiert“ thematisiert Dr. Marek Struck, Oberarzt in der Frauenklinik am Dienstag, 29. September, ab 18 Uhr, im Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30.

Programmpunkte sind u.a. die Diagnostik und die Therapien unter Einbeziehung neuester Forschungsergebnisse und die Frage, welche Rolle Lifestyle, u.a. Ernährung und Sport, bei der Prävention spielen.

Angesichts der Corona-Pandemie musste das Veranstaltungskonzept dahingehend geändert werden, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Mo bis Frei von 9.00 bis 12.00 Uhr unter Tel.: 0431 1697-3701 möglich ist. Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Hygieneregeln statt. Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, der vor Ort ausgehändigt wird und das Einhalten von Abständen. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Die Teilnahme ist kostenlos. Patienten und Interessierte sind herzlich eingeladen und haben die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Patienteninfoabend „Einfach gut informiert“ – Brustkrebs - Diagnose, Therapie und Prävention, 29 September, 18.00 Uhr,
Städtisches Krankenhaus Kiel, Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30.

 

Am 12. September war der offizielle Festakt anlässlich der Auszeichnung des Städtischen Krankenhauses als Mukoviszidose Zentrum Nord durch die Christiane Herzog Stiftung im Bildungszentrum. Coronabedingt musste die Feierstunde ursprünglich für April geplant auf diese Samstag verschoben werden. Unter Beachtung aller Hygieneregeln fand diese Veranstaltung mit Grußworten und Festreden der Abgebildeten statt, auch Mukoviszidose-Schutzengel Dominik Klein war mit einer Videobotschaft vertreten.
Damit ist Kiel das nördlichste und achte  Zentrum in Deutschland. Ein wichtiges Kriterium für die Auszeichnung ist u.a. der begleitete Übergang in der Behandlung von Kindern und Erwachsenen an einer Klinik.

Foto: Thomas Eisenkrätzer
Obere Reihe von li. n. re.:  SKK-Geschäftsführer Dr. Roland Ventzke, Patientin Ann-Christin Schneider, Dr. Rolf Hacker, Vorsitzender der Christiane Herzog Stiftung; Gerwin Stöcken, SKK- Aufsichtsratsvorsitzender und Sozialdezernent der Stadt Kiel
Untere Reihe von li.n.re.:  Prof. Dr. Burkhard Bewig, Chefarzt 4. Med. Klinik;  PD Dr. Andreas Claaß,  Chefarzt Klinik Kinder und Jugendmedizin; Dr. Ingrid Bobis Oberärztin 4. Medizinische Klinik; Dr. Christian Timke, Oberarzt Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Der Taxistand vor dem Haupteingang Chemnitzstraße ist ab sofort wieder im Betrieb. Zwischenzeitlich diente dieser Bereich als Haltezone für Rettungswagen. Diese fahren das SKK aber wieder über die Liegendanfahrt im Hasseldieksdammer Weg an.

Das Städtische Krankenhaus Kiel bietet pflegenden Angehörigen regelmäßig kostenlose Kurse für die Pflege von Angehörigen mit Demenz an. Die Kurse vermitteln Sicherheit durch praktische Übungen bei Pflegehandlungen und stärken Pflegende in Alltagssituationen. Der Demenzkurs startet im August und Anmeldungen hierfür werden ab sofort entgegengenommen.

Der Demenzkurs ist in drei Module zu jeweils dreieinhalb Stunden aufgeteilt und startet am 16. September. Am 22.09. und 24.09. finden Modul 2 und 3 statt.

Modul 1: Wissenswertes über Demenz

Modul 2: Kommunikation – sprechen Sie demenzisch?

Modul 3: Biographie – Erinnerungsarbeit sowie Entlastungsangebote

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Der Kurs findet unter den geltenden Hygienebedingungen statt, d.h. während des Kurses ist u.a. ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Treffpunkt ist jeweils um 15.20 Uhr die SKK-Eingangshalle, Chemnitzstraße 33.

Sollten Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Pflegetrainerin Kerstin Rosenkranz, Tel.: 0172 100 4627

Die Küche des Städtischen Krankenhauses wurde erneut von der RAL Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. mit dem „RAL Gütezeichen Kompetenz richtig Essen“ ausgezeichnet. Seit 2001 unterzieht sich die Küche des SKK regelmäßigen Prüfungen mit unabhängigen Sachverständigen. Der gesamte Küchenbetrieb wurde intensiv überprüft und erhielt abschließend 124 von insgesamt 125 Punkten. Das gesamte Küchenteam freute sich über dieses hervorragende Ergebnis.

Diese Auszeichnung belegt die 1a-Qualität, die täglich serviert wird. Frische und hochwertige Lebensmittel werden schonend gegart und so zu leckeren und ausgewogenen Gerichten zubereitet. Die Speisepläne werden saisonal angepasst, gesetzeskonform deklariert und die Gerichte mit besonderem Augenmerk auf die Nährwerte abgestimmt.

Neben dem gastronomischen Angebot unterliegen auch strukturelle Gegebenheiten und Verfahrensabläufe der Kontrolle. Gefordert sind Rückstellproben von Speisen, die der Klinik im Falle des Verdachts auf fehlerhafte Verarbeitung und Zubereitung von Lebensmitteln als Unschuldsnachweis dienen können. Darüber hinaus muss der ausgezeichnete Betrieb sein Krisenmanagement belegen sowie Einblicke geben in das Hygienekonzept und Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen ergreifen.

Da verschiedene Zielgruppen unterschiedliche Anforderungen an ihr Essen haben, wurden die Gütekriterien 2019 vollständig überarbeitet. Sie werden jetzt den speziellen Anforderungen jeder Zielgruppe gerecht und entsprechen dem aktuellen Stand der Ernährungswissenschaft.

 

Spenden & Helfen

Menschen, die schwer oder unheilbar krank sind, brauchen nicht nur eine intensive medizinische Versorgung, sondern vor allem auch seelische Unterstützung und viel Zuspruch. Die Zeit dafür möchten wir uns unbedingt nehmen.

Mit Ihren Spenden ist das möglich! Wir können für unsere Patientinnen und Patienten da sein, ihnen in schwierigen Situationen beistehen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Mehr erfahren Sie hier

Veranstaltungen


Brustkrebs - Diagnose, Therapie und Prävention

string(25) "2020-09-29T18:00:00+02:00"

Brustkrebs ist heute die zweithäufigste Todesursache bei Frauen nach dem Lungenkrebs. Verbesserte Früherkennungsmaßnahmen und Therapien haben hier zu einem Rückgang der Sterblichkeit geführt.

Programm
• Möglichkeiten der Früherkennung
• Diagnostik und Therapie unter Einbeziehung neuester Forschungsergebnisse
• Prävention: Lifestyle, welche Rolle spielen u.a. Ernährung und Sport?

Medizinische Leitung
Dr. Marek Struck, Oberarzt Frauenklinik

Anmeldung Konzept unter Corona-Pandemie
Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Montags - Freitags von 9.00 -12.00 Uhr unter Tel. 0431 1697-3701 möglich. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen geltenden Hygieneregeln statt.
Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes, der Ihnen vor Ort ausgehändigt wird, Händedesinfektion und das Einhalten von Abstandsregeln. Darüber hinaus müssen die persönlichen Kontaktdaten hinterlegt werden. Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Plätze begrenzt ist.

– Weiterlesen …


Stillvorbereitungsabend für Schwangere mit Anmeldung

string(25) "2020-10-06T18:30:00+02:00"

Kompetente Informationen rund um das Stillen geben Antwort auf viele Fragen und vor allem Hilfestellung auf dem Weg zu einer erfüllten Stillbeziehung.

Ein Team aus Laktations- und Stillberaterinnen (IBCLC) wird u.a. auf die Themen Milchbildung, Anlegetechniken, Ernährung, Vorbeugung von Stillproblemen und Unterstützungsmöglichkeiten durch den Partner eingehen. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Informationsmaterial 20 Euro, für den Partner 10 Euro.

Angesichts der Corona-Pandemie musste das Veranstaltungskonzept dahingehend geändert werden, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Mo bis Fr von 9.00 bis 12.00 Uhr unter Tel.: 0431 1697-3701 möglich ist. Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Hygieneregeln statt. Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, der vor Ort ausgehändigt wird und das Einhalten von Abständen.

– Weiterlesen …


Wenn die Luft wegbleibt: Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung (COPD) – Diagnose, Behandlung und vorbeugende Maßnahmen

string(25) "2020-10-27T18:00:00+01:00"

Rund 3 bis 5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Diese Erkrankung kann zwar behandelt werden, ist aber nicht heilbar. Dennoch können Betroffene im Alltag viel dafür tun, dass die Erkrankung verlangsamt fortschreitet.

Programm
• Was genau ist eine COPD?
• Symptome, Diagnose und Behandlung: Früherkennung wichtiger Faktor für den Krankheitsverlauf
• Lifestyle - Was können Betroffene tun, um besser mit der Erkrankung leben zu können?

Medizinische Leitung
Prof. Dr. Burkhard Bewig, Chefarzt 4. Medizinische Klinik, Klinik für Pneumologie

Anmeldung Konzept unter Corona-Pandemie
Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Montags - Freitags von 9.00 -12.00 Uhr unter Tel. 0431 1697-3701 möglich. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen geltenden Hygieneregeln statt.
Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes, der Ihnen vor Ort ausgehändigt wird, Händedesinfektion und das Einhalten von Abstandsregeln. Darüber hinaus müssen die persönlichen Kontaktdaten hinterlegt werden. Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Plätze begrenzt ist.

– Weiterlesen …


Stillvorbereitungsabend für Schwangere mit Anmeldung

string(25) "2020-11-03T18:30:00+01:00"

Kompetente Informationen rund um das Stillen geben Antwort auf viele Fragen und vor allem Hilfestellung auf dem Weg zu einer erfüllten Stillbeziehung.

Ein Team aus Laktations- und Stillberaterinnen (IBCLC) wird u.a. auf die Themen Milchbildung, Anlegetechniken, Ernährung, Vorbeugung von Stillproblemen und Unterstützungsmöglichkeiten durch den Partner eingehen. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Informationsmaterial 20 Euro, für den Partner 10 Euro.

Angesichts der Corona-Pandemie musste das Veranstaltungskonzept dahingehend geändert werden, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Mo bis Fr von 9.00 bis 12.00 Uhr unter Tel.: 0431 1697-3701 möglich ist. Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Hygieneregeln statt. Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, der vor Ort ausgehändigt wird und das Einhalten von Abständen.

– Weiterlesen …
alle Termine ansehen

regelmäßige Termine


Kreißsaalführung

string(25) "2020-09-24T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Ärzte der Frauenklinik werden mit einem Hebammenteam informieren und den Abend moderieren. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Seit Donnerstag, 13. August, gibt es wieder regelmäßig Kreißsaalführungen. Diese finden in zwei Gruppen mit maximal 5 Paaren statt.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Montags - Freitags von 9.00 -12.00 Uhr unter Tel. 0431 1697-3701 möglich. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen geltenden Hygieneregeln statt.
Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes, der Ihnen vor Ort ausgehändigt wird, Händedesinfektion und das Einhalten von Abstandsregeln. Darüber hinaus müssen die persönlichen Kontaktdaten hinterlegt werden. Da die Plätze aufgrund der einzuhaltenden Sicherheitsabstände und Hygieneregeln begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

– Weiterlesen …


Kreißsaalführung

string(25) "2020-10-01T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Ärzte der Frauenklinik werden mit einem Hebammenteam informieren und den Abend moderieren. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Seit Donnerstag, 13. August, gibt es wieder regelmäßig Kreißsaalführungen. Diese finden in zwei Gruppen mit maximal 5 Paaren statt.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Montags - Freitags von 9.00 -12.00 Uhr unter Tel. 0431 1697-3701 möglich. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen geltenden Hygieneregeln statt.
Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes, der Ihnen vor Ort ausgehändigt wird, Händedesinfektion und das Einhalten von Abstandsregeln. Darüber hinaus müssen die persönlichen Kontaktdaten hinterlegt werden. Da die Plätze aufgrund der einzuhaltenden Sicherheitsabstände und Hygieneregeln begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

– Weiterlesen …


Kreißsaalführung

string(25) "2020-10-08T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Ärzte der Frauenklinik werden mit einem Hebammenteam informieren und den Abend moderieren. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Seit Donnerstag, 13. August, gibt es wieder regelmäßig Kreißsaalführungen. Diese finden in zwei Gruppen mit maximal 5 Paaren statt.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Montags - Freitags von 9.00 -12.00 Uhr unter Tel. 0431 1697-3701 möglich. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen geltenden Hygieneregeln statt.
Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes, der Ihnen vor Ort ausgehändigt wird, Händedesinfektion und das Einhalten von Abstandsregeln. Darüber hinaus müssen die persönlichen Kontaktdaten hinterlegt werden. Da die Plätze aufgrund der einzuhaltenden Sicherheitsabstände und Hygieneregeln begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

– Weiterlesen …


Kreißsaalführung

string(25) "2020-10-15T18:00:00+02:00"

jeden Donnerstag, 18.00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Ärzte der Frauenklinik werden mit einem Hebammenteam informieren und den Abend moderieren. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Seit Donnerstag, 13. August, gibt es wieder regelmäßig Kreißsaalführungen. Diese finden in zwei Gruppen mit maximal 5 Paaren statt.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de oder telefonisch Montags - Freitags von 9.00 -12.00 Uhr unter Tel. 0431 1697-3701 möglich. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen geltenden Hygieneregeln statt.
Dazu gehören u.a. das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes, der Ihnen vor Ort ausgehändigt wird, Händedesinfektion und das Einhalten von Abstandsregeln. Darüber hinaus müssen die persönlichen Kontaktdaten hinterlegt werden. Da die Plätze aufgrund der einzuhaltenden Sicherheitsabstände und Hygieneregeln begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

– Weiterlesen …
alle Termine ansehen

Das Städtische Krankenhaus Kiel

Das Städtische Krankenhaus bietet Ihnen eine medizinisch umfassende Versorgung. Dafür arbeiten unsere Kliniken und Zentren auf höchstem medizinischen Niveau interdisziplinär zusammen.

So leistet unsere Klinik für Kardiologie bei der Erstversorgung bis zur Nachsorge von Herzinfarktpatienten Spitzenmedizin in Schleswig-Holstein. In unserer Klinik für Hämatologie und Onkologie stehen alle Untersuchungsverfahren für die Diagnose bösartiger Organtumoren zur Verfügung. Auch die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse und der Leber ist in unserer Klinik für Gastroenterologie/ Rheumatologie sichergestellt. Im Bereich Chirurgie und Unfallchirurgie liegen unsere Kern-Kompetenzen in der allgemeinen Chirurgie und der Viszeralchirurgie.

Die Schwerpunkte unserer Frauenklinik umfassen die Geburtshilfe, die Gynäkologische Versorgung, sowie unser Gynäkologisches Krebszentrum. Daneben vertritt unsere Klinik für Kinder- und Jugendmedizin eine ganzheitliche Medizin mit Blick auf Kind und Familie. Dazu zählt auch, dass wir in unseren Spezialambulanzen seltene Erkrankungen bei Kindern behandeln. Unsere interdisziplinäre Teamarbeit ermöglicht auch eine hoch spezialisierte Rundumversorgung aller Patienten in unserer Geriatrischen Klinik und unserem Zentrum für Alterstraumatologie. Im Bereich Urologie deckt unsere Klinik fast das gesamte Spektrum der Urologischen Versorgung ab, bis hin zu der Behandlung von urologischen Krebserkrankungen.

Außerdem ermöglicht unsere Praxis für Physiotherapie in ihren Räumen Prävention, Therapie und Training auf Basis von bewährten und neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Darüber hinaus werden in der Radiologie jährlich ca. 55.000 radiologische Untersuchungen in unserem Haus durchgeführt.

Für eine ganzheitliche Versorgung der Patienten arbeiten wir nicht nur mit internen Experten und Spezialisten zusammen, sondern setzen auch auf die Kooperation mit Niedergelassenen Ärzten und Experten aus dem Gesundheitswesen.