Herzlich Willkommen im Städtischen Krankenhaus

Medizin und Pflege auf höchstem Niveau

Diagnose und Therapie - alles aus einer Hand

1.700 Mitarbeiter sind rund um die Uhr für Sie da

Ihr Städtisches Krankenhaus in Kiel

"Herzlich Willkommen auf den Seiten „des Städtischen“. Mit unserem Klinik-Finder wird es Ihnen schnell gelingen, die richtige Klinik für Ihr Anliegen zu finden.

Klicken Sie einfach nach Auswahl des Geschlechts auf die betreffende Körperregion, dann erhalten Sie einen Überblick über die Kliniken und deren Behandlungsspektrum."

zum Klinikfinder

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung

„Einfach gut informiert“ – Prostatakrebs: Erkennen und behandeln

19.12.2017

Über 60.000 Männer erkranken jährlich in Deutschland an Prostatakrebs. Im Frühstadium erkannt, sind die Heilungschancen gut.

Veranstaltungskalender

Laden Sie sich den kompletten Veranstaltungskalender für das 2. Halbjahr 2017 als PDF herunter.

Veranstaltungskalender downloaden

Presse

10.11.2017

Städtisches Krankenhaus Kiel und Stiftung Leben mit Krebs: „Rudern gegen Krebs 2017“ - Übergabe 22.000 Euro Scheck durch Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer - Förderprojekt „Sport & Krebs“ in Kiel auch im nächsten Jahr gesichert

Die 2005 gegründete bundesweit aktive Stiftung „Leben mit Krebs“ fördert verschiedene Maßnahmen in den Bereichen Sport, Kunst und Ernährung für Menschen mit einer Krebserkrankung sowie wissenschaftliche Projekte an Kliniken und onkologischen Einrichtungen. In Kooperation mit der Stiftung „Leben mit Krebs“ setzt das Städtische Krankenhaus das Projekt „Sport & Krebs“ in Kiel um. Für Patienten mit einer onkologischen Erkrankung gibt es in der Praxis für Physiotherapie im Städtischen Krankenhaus kostenlose Sportangebote, einschließlich Rudern. Es umfasst Trainingseinheiten zur Verbesserung von Muskelkraft, Kraftausdauer, Koordination und Beweglichkeit unter Einbeziehung von Körperwahrnehmungsübungen und regenerationsfördernden Maßnahmen.

Durch die Erlöse einer jährlich ausgetragenen Benefizruderregatta wird das Sportprogramm im Städtischen Krankenhaus finanziert. Dieses Jahr fand die Regatta unter der Schirmherrschaft von OB Dr. Ulf Kämpfer statt, der sich in diesem Jahr die Siegerehrung vorgenommen hat. In Gegenwart von Kämpfer wurde der Scheck am 9. November im Rathaus durch die Stiftung an das Städtische Krankenhaus überreicht. Die Stiftung  und ihre Kooperationspartner bedanken sich bei den zahlreichen Teilnehmern, den Spendern und den Sponsoren für nachstehende Ergebnisse: 72 Teams erbrachten ein Spendenergebnis plus Sponsoring in Höhe von 22.000 Euro. Damit ist die Finanzierung dieses Projektes bis ins nächste Jahr gesichert.

Bereits zum achten Mal wurde die Regatta am 15. Juli an der Kiellinie veranstaltet. Nicht nur erfahrene Ruderer, sondern auch Amateure saßen wieder gemeinsam im Boot, um sich für einen guten Zweck in die Riemen zu legen. Alle Ruderer unterstützen mit ihrer Teilnahme das Sportprogramm für Krebspatienten und ermöglichen ihnen damit, die positiven Effekte von körperlicher Bewegung und Sport auf die Lebensqualität zu nutzen.

Die Kieler Rudervereine und Schülerruderriegen - Rudergesellschaft Germania Kiel e.V., Erster Kieler Ruder-Club  e.V. , Akademischer RV Kiel und die Kieler Schülerrudervereine ORRC Neptun, RGRC Aegir, ORRC Wiking, GRV Taifun sind Kooperationspartner der Stiftung Leben mit Krebs.

Nach dem Erstellen eines persönlichen Trainingsplanes werden die Patienten im Städtischen Krankenhaus individuell angeleitet und in Gruppen ihrer Wahl betreut. Die Praxis für Physiotherapie hat für dieses spezielle Sportangebot eine von der Stiftung finanzierte Sportwissenschaftlerin und Physiotherapeutin, Astrid Schulz, eingestellt. Sie ist unter der Telefonnummer 1697 3360 und E-Mail, astrid.schulz@krankenhaus-kiel.de zu erreichen.

Am 7. Juli 2018 geht die Benefiz-Ruderregatta dann zum neunten Mal in Kiel für den guten Zweck an den Start.

09.11.2017

Ökumenische Krankenhaus-Hilfe sucht ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

Die Ökumenische Krankenhaus-Hilfe e.V. (ÖKH) des Städtisches Krankenhauses Kiel mit ca. 50 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern braucht dringend Unterstützung. Sigrid Pauls, ehrenamtliche Einsatzleiterin der „Grünen Damen und Herren“ hat aufgrund  neuer Aufgabenbereiche wie den „Lotsendienst“ Bedarf an zusätzlichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Der Lotsendienst wird von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9.00 und 12.00  Uhr Patienten und Besuchern angeboten, die auf Wunsch innerhalb des Städtischen beispielsweise auf ihrem Weg zu Untersuchungen, Stationen oder Patientenbesuchen begleitet werden möchten. Gerade ältere Patienten und Besucher schätzen diesen Service und nutzen das Angebot. Die „Grünen Damen und Herren“ begleiten auch auf Anforderung der Stationen Patienten am Vormittag zu Untersuchungen und warten mit den Patienten bis die Untersuchungen abgeschlossen sind und die Fahrer/Träger sie dann wieder zurück auf ihre Station bringen.

Damit die Patienten, die es wünschen, den ökumenischen Gottesdienst, der sonntags um 10.00 Uhr im Andachtsraum des Städtischen Krankenhauses stattfindet, besuchen können, wurde ein "Gottesdienstbegleitservice" ins Leben gerufen. Die Patienten werden von den Stationen abgeholt und nach dem Gottesdienst wieder zurückgebracht.

Mit Ausnahme der Frauenklinik und Klinik für Kinder- und Jugendmedizin  besuchen die „Grünen Damen und Herren“ täglich alle Stationen des Krankenhauses.

Zur Zeit sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter vormittags von Montag bis Sonnabend zwischen 9.00 und 12.00 Uhr tätig. Gearbeitet wird in festen Teams mit jeweils 6 - 8 Mitarbeiter/innen pro Tag, und das alles ehrenamtlich unter dem  Motto: "Wir schenken Zeit".

Um diese Aufgaben auch weiterhin leisten zu können, sucht die ÖKH dringend (volljährige)  Mitarbeiter/innen. Die Altersgrenze für diese Tätigkeit liegt bei 80 Jahren.

Wer sich für die ehrenamtliche Mitarbeit interessiert und Spaß hat im Team zu arbeiten,  sollte mit Sigrid Pauls Kontakt aufnehmen, Tel. 0431 1697-4051 (vormittags), E-Mail: sigrid.pauls@krankenhaus-kiel.de .

Stellenangebote

3 Auszubildende zum/zur MFA

Die Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH sucht zum 01.08.2018 drei Auszubildende zum / zur MFA

Assistent (m/w) in der Service-GmbH

Die Städtischen Krankenhaus Kiel Service GmbH sucht zum 01.01.2018 eine/n Assistent/in in Teilzeit.

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) 2. Med.

Gesundheits-und Krankenpfleger (m/w) in Voll- oder Teilzeit für die Erweiterung der Stationären Patientenversorgung der 2. Medizinischen Klinik mit dem Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie

Spenden / Förderverein

Der Verein zur Förderung der Gesundheit e.V. wurde gegründet, um den hohen medizinischen Standard bei der Versorgung unserer Patienten zu erhalten und weiter auszubauen.

Wenn Sie Kliniken bzw. Projekte im Städtischen Krankenhaus Kiel unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende an den:

Verein zur Förderung der Gesundheit in Kiel e.V.  
Förde Sparkasse
IBAN  DE59210501700090040221  

Bitte geben Sie unter Verwendungszweck den Namen der Klinik an und ggf. unter Stichwort das Projekt, das Sie unterstützen möchten. Spenden Sie beispielsweise für die engagierte Arbeit der Klinikclowns und die Maltherapie in der Kinderklinik. Sie können aber auch die Versorgung unserer onkologischen Patienten oder die Leistungen in der Palliativmedizin oder viele weitere Projekt, die den Patienten zugutekommen, unterstützen.

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer zum Förderverein