Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen - Patienten-Infoveranstaltung „Einfach gut informiert“ am 26. Juni um 18.00 Uhr


Nicht nur Erwachsene können unter Kopfschmerzen leiden, auch Kinder und Jugendliche können davon betroffen sein. Stress in der Schule, Spannungen in der Familie oder viel Zeit vorm Bildschirm sind einige Ursachen. In vielen Fällen sind Kopfschmerzen leicht zu beheben, allerdings muss man die Ursachen kennen und diese ärztlich abklären. Dr. Klaus Westerbeck, Oberarzt in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, informiert Patienten und Interessierte im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Einfach gut informiert“ am Dienstag, 26. Juni, 18 bis 19 Uhr, im Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30, zu diesem Thema.

Es wird erläutert, welche Ursachen es für Spannungskopfschmerz und Migräne gibt. Vorgestellt werden „Erste Hilfe-Maßnahmen“ bei Kinder-Kopfweh. Auch der Frage, welche vorbeugenden Maßnahmen es gibt, wird nachgegangen.

Selbstverständlich haben alle Teilnehmer die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen und mit dem Referenten das persönliche Gespräch zu suchen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Alle Interessierten – dazu gehören auch Kinder und Jugendliche - sind herzlich eingeladen.

Patienten-Infoabend „Einfach gut informiert“: Kopfschmerzen bei Kindern, 26.6.2018, 18.00 Uhr, Städtisches Krankenhaus, Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30.


Zurück