Eltern-Infoveranstaltung „Die sichere Geburt“ am 21. September

Rund um das Thema Geburt, dazu gehören u.a. auch Schmerzen und Komplikationen, geht es in einer Informationsveranstaltung, die das Städtische Krankenhaus am 21. September, 16.00 bis 17.30 Uhr, im Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30, anbietet. Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Frauen und deren Partner, die sich im letzten Drittel der Schwangerschaft befinden. Eine Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de ist für die Teilnahme unbedingt erforderlich. Der Nachweis über eine Corona-Impfung, Genesung oder Test - nicht älter als 24 Stunden – ist vorzulegen.

Ein Team von Hebammen, Ines Wettach und Elisabeth Laube, und der Chefarzt der Frauenklinik, Dr. André Hohn, informieren über Besonderheiten des Geburtsverlaufs; Prof. Dr. Jochen Renner, Chefarzt der Abteilung Anästhesie und Operative Intensivmedizin, widmet sich dem Thema schmerzlindernde Verfahren unter der Geburt aus Sicht des Anästhesisten. Claus Sieck, Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, erläutert die Möglichkeit der schnellen medizinischen Versorgung von geborenen und ungeborenen Kindern durch die Kinderklinik, die sich im gleichen Haus befindet und sehr eng mit dem Geburtszentrum kooperiert. Neben den Vorträgen besteht die Gelegenheit individuelle Fragen zu stellen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze aufgrund der Einhaltung von Abständen begrenzt ist.

Eltern-Infoveranstaltung „Die sichere Geburt“, 21.09.2021, 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Städtisches Krankenhaus Kiel, Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30.

Zurück