Bilderausstellung Selena Popov in der Eingangshalle und im Bistro - Einladung zur Vernissage am 20. Juni

Die Kinderklinik des Städtischen Krankenhauses lädt zur Eröffnung einer besonderen Ausstellung ins Foyer des Städtischen Krankenhauses ein: die 12jährige Selena Popova vom Gymnasium Wellingdorf zeigt dort ihre Bilder. Zur Vernissage am 20. Juni, 17 Uhr, wird PD Dr. Andreas Claaß, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, ein Grußwort sprechen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die junge talentierte Künstlerin hat mit 8 Jahren angefangen zu malen und seither haben ihre Eltern sie mit privatem Malunterricht unterstützt. „Es fühlte sich besonders an“, so Selena, „als ich das, was ich malen wollte, auch malen konnte. Dabei male ich, was mir begegnet, im Kopf oder in der Welt.“ Die junge Künstlerin hat deshalb ganz unterschiedliche Motive in der Ausstellung. Gegenständliches wird genauso gezeigt wie abstrakte Werke; auch die Formate sind variantenreich. „Manchmal“, erklärt Serena, „sehe ich ein Bild und denke, das probiere ich jetzt auch mal zu malen oder ich sehe Farben, irgendetwas inspiriert mich immer.“

Ausstellungseröffnung: 20.6., 17 Uhr, Städtisches Krankenhaus Kiel, Chemnitzstraße 33, Eingangshalle. Die Ausstellung wird bis 20. September täglich zwischen 9.00 und 18.30 Uhr zu sehen sein.

 

Zurück