Besuchszeiten

Aufgrund der aktuellen Bestimmung zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie gelten derzeit veränderte Regelungen für alle Besucher*innen im Städtischen Krankenhaus. Bei Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Fieber) sind grundsätzlich keine Besuche gestattet.

Patient*innen dürfen täglich in der Zeit von 15 – 19 Uhr Besuch von einer Person für maximal eine Stunde erhalten. In einigen Bereichen gelten abweichende Regelungen, siehe unten. Der Zugang für Besucher*innen erfolgt nur über den Haupteingang in der Chemnitzstr. 33.

Besucher*innen müssen einen offiziellen negativen Antigenschnelltest oder PCR-Test vorlegen. Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, der PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Darüber hinaus müssen die Hygieneregeln eingehalten werden. Dazu gehört auch das Tragen von FFP2 Masken. Wenn Besucher*innen die Maske nicht durchgehend tragen, vor allem im Patientenzimmer, darf das Personal diese vom Besuch ausschließen.

Was die Besuchszeiten angeht, gelten Ausnahmen für bestimmte Patientengruppen, für die jedoch vorab eine Erlaubnis bei der/dem jeweiligen Chefärzt*in oder einer Vertretung eingeholt werden muss.

Dies betrifft folgende Patientengruppen:

  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, hier ist der Besuch der Eltern möglich, auch beide Elternteile gleichzeitig
  • Palliativstation
  • Sterbende
  • Geburtshilfe, Väter dürfen egal ob geimpft, genesen oder ungeimpft mit negativem Antigenschnelltest nicht älter als 24 Stunden oder einem negativen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden zur Geburt in den Kreißsaal. Geimpfte Väter dürfen mit negativem Antigenschnelltest oder PCR-Test auf die Wöchnerinnenstation. Familienzimmer bleiben bei ausreichenden Kapazitäten in Betrieb.
  • Hilfsbedürftige Patient*innen dürfen bei ambulanten Behandlungen von zwingend notwendigen Bezugspersonen begleitet werden.

Ungeimpfte ambulante Patient*innen der Praxis für Physiotherapie und des Bewegungsbades müssen einen negativen Antigenschnelltest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Besuchsregeln
Alle Besucher*innen müssen das Haus über den Haupteingang Chemnitzstraße 33 betreten. Es gibt weiterhin keinen Zugang über den Eingang Metzstraße.
Die Hygieneregeln müssen beachten werden, eine Händedesinfektion ist vorzunehmen sowie eine FFP2 Maske zu tragen.
Während Besuch im Patientenzimmer ist, dürfen Patienten*innen keine Speisen und Getränke einnehmen. Der Mund-Nasen-Schutz ist während der gesamten Besuchszeit von Patient*innen und Besucher*innen zu tragen.
Wenn Mitarbeiter*innen während einer Besuchszeit das Patientenzimmer betreten, werden alle Besucher*innen aufgefordert, das Zimmer kurzzeitig zu verlassen.

Aktuelle Corona Informationen
Über unseren Corona-Liveticker informieren wir Sie über den aktuellen Stand am SKK.