Die Praxis für Physiotherapie des Städtischen Krankenhauses Kiel

Suchen Sie medizinisches Fitnesstraining, Präventionskurse, die von Ihrer Kasse bezahlt werden, Rehasport oder Physiotherapie auf Rezept? Hier finden Sie all das auf 1500 m² Fläche. In unseren großzügig gestalteten Räumlichkeiten befindet sich neben einer gerätegestützten medizinischen Trainingstherapie auch ein Bewegungsbad mit 32°C warmem Wasser.

Jeder Mensch ist anders. Und jeder Mensch verändert sich. Auch beim Thema Gesundheit gibt es viele individuelle Bedürfnisse. Wir unterstützen Sie mit unserem therapeutischen und sportwissenschaftlichem Hintergrundwissen, in unserem breiten Angebot das für Sie Passende zu finden.

Bei uns finden Sie:

  • Heilmittel-Therapie auf ärztliche Verordnung bei orthopädischen und neurologischen Erkrankungen für Erwachsene und Kinder
  • Präventionskurse für Erwachsene von Kassen teilfinanziert
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)/ Physiotraining
  • Rehasport
  • Sporttherapie der Stiftung Leben mit Krebs
  • Kurse für Babys, Kleinkinder und Eltern

Kennenlerntraining gerätegestützte Therapie/ MTT/ Physiotraining nur nach vorheriger Anmeldung unter 0431-1697 3333.

Leistungsspektrum keyboard_arrow_down

Heilmittel-Therapie auf ärztliche Verordnung

Unsere Stärke

ist es, eine speziell auf Ihre Ziele individuell abgestimmte Therapie zu erstellen. Wir berücksichtigen Ihre Einschränkungen, begleiten Sie durch den gesamten Therapieprozess und stellen Ihnen anschließend diverse Angebote zur Gesunderhaltung zur Verfügung.

Heilmittel- Therapieangebote

Auf 1.500 m² Therapiefläche kommen moderne, spezialisierte Therapieverfahren aus den Teilgebieten der Physiotherapie, Krankengymnastik,  Massagetherapien, komplexe Entstauungstherapie (manuelle Lymphdrainage), Elektrotherapie, Hydrotherapie und Thermotherapie (Wärme, Eis, Heißluft usw.) zur Anwendung. In unseren großzügig gestalteten Räumlichkeiten befindet sich neben einer gerätegestützten medizinischen Trainingstherapie auch ein Bewegungsbad mit 32°C warmem Wasser. Bei entsprechender Indikation können Sie sich mit einer Heilmittelverordnung “Krankengymnastik am Gerät“ ihres behandelnden Arztes für die Dauer von insgesamt 60 Minuten für eine Therapieeinheit anmelden. Die Qualität unserer Therapien wird auch durch externe Fortbildungen gesichert, so dass spezielle Therapien wie Manuelle Therapie, craniosacrale Therapie, Bobath-Therapie für Erwachsene und Kinder,  Neurophysiotherapie, Beckenbodentraining, Atemtherapie sowie osteopathische Techniken zur Anwendung kommen.

Als Mitglied des Lymphnetzes Kiel führen wir in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten, Physiotherapiepraxen sowie Sanitätshäusern komplexe Entstauungstherapien durch.

Präventionskurse für Erwachsene von Kassen teilfinanziert

Die folgenden Präventionskurse sind bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. Ihr Vorteil ist, dass gesetzliche Kassen bis zu 2 Kurse pro Jahr mit bis zu 80%, mind. aber 75 € bezuschussen.

  • Aqua- Fitness: ist ein Ganzkörpertraining, das im Flachwasser in Brusthöhe ohne und mit Gerät wie Schwimmnudel, Hanteln, Gürtel usw. angeboten wird. Durch Aquafitness werden Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer gesteigert, aber auch Entspannung gefördert. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Weiterführung als Selbstzahler. 10 Termine je 45 Min., Kursgebühr 99 €
  • GENIUS Rückentraining- Rückenschule am Gerät: ist ein ganzheitliches Training, das verschiedene Übungen auf der Matte und im Stand sowie Krafttraining an Geräten kombiniert. Im Laufe des Kurses erarbeiten sie außerdem ein Übungsprogramm (Dehnungen, Funktionsgymnastik, Beweglichkeit), welches sie auch zu Hause durchführen können. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Weiterführung als Selbstzahler. 10 Termine je 60 Min., Kursgebühr 140 €
  • GENIUS- Stoffwechseltraining- gerätegestütztes Ganzkörpertraining: ist ein ganzheitliches Training an modernen Therapiegeräten mit dem übergeordneten Ziel der Aktivierung des Stoffwechsels. Durch die Aktivierung des Stoffwechsels wird  unter anderem die Fettverbrennung angeregt und somit die Gewichtsabnahme unterstützt.  Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Weiterführung als Selbstzahler. 10 Termine je 60 Min., Kursgebühr 140 €.
  • Hüft- und Knieschule: Es handelt sich um ein Programm zur Vorbeugung oder bei beginnender Arthrose. Der praktische Teil jeder Einheit beinhaltet Übungen zur Verbesserung der Kraft, Koordination, Beweglichkeit und dem Training der Beinachsenstabilität. Jede Einheit  hat einen kurzen Theorieteil, in dem auch das Erlernen richtigen Verhaltens in Beruf und Alltag ein Schwerpunkt ist. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Weiterführung als Selbstzahler. 10 Termine je 60 Min., Kursgebühr 140 €.
  • Herz- Kreislauftraining Indoor: ist ein intensives Ganzkörpertraining mit verschiedenen Kleingeräten. In diesem Kurs wird der Fokus insbesondere auf die Steigerung der Ausdauerfähigkeit gelegt und dadurch die Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen unterstützt. Durch begleitende Pulsmessungen und Austausch mit unseren Trainern lernen Sie Ihre optimale Belastungsgrenze kennen. Voraussetzung zur Teilnahme: es sind keine behandlungspflichtigen Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder stark einschränkenden Gelenkbeschwerden vorhanden. Übungen in verschiedenen Positionen auf dem Boden, wie Bauch-, Rückenlage oder Vierfüßlerstand, sollten möglich sein. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Weiterführung als Selbstzahler. 8 Termine je 60 Min., Kursgebühr 99 €.
  • Faszientraining: ist eine bewegungstherapeutische Methode zur Verbesserung der Eigenschaften des muskulären Bindegewebes, den sogenannten Faszien. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen am Muskel- und Skelettapparat können durch verklebtes Bindegewebe durch Fehlhaltungen und Verletzungen entstehen. Durch spezielle Übungen werden ganzheitlich Bindegewebe, Muskulatur und Nervensystem angesprochen und somit Kraft, Balance, Mobilität und Stabilität des Körpers verbessert sowie Schmerzen gelindert. Voraussetzungen zur Teilnahme: Bewegungen aus Rückenlage, Bauchlage, Einbeinstand sowie leichte Sprünge und Schwünge sollten möglich sein. Eine akut behandlungsbedürftige Erkrankung oder Beschwerden sollten nicht vorliegen. 10 Termine je 60 Minuten, Kursgebühr 140 €

Medizinische Trainingstherapie (MTT)/Physiotraining

Unser gerätegestütztes Gesundheitstraining eignet sich auch für ältere Menschen, die bisher noch keine Erfahrung mit einem Gerätetraining haben. Es dient der Kräftigung der Muskeln, trainiert Herz-Kreislaufsystem und verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit. Betreuung nur durch speziell ausgebildete Physiotherapeuten oder Sportwissenschaftler zu mit Ihnen zuvor vereinbarten festen Terminen für die Dauer von jeweils 60 Minuten, je nach Bedarf 1 bis 2-mal pro Woche. Auf Grundlage Ihrer Zielsetzung erstellen wir Ihren individuellen Trainingsplan, den wir laufend an die aktuellen Bedürfnisse anpassen. Wenn Sie bisher noch nicht Patient oder Kunde bei uns waren, empfehlen wir zum Einstieg eine Analyse. Sie beinhaltet eine Anamnese, Muskelkraft, Beweglichkeitstests sowie eine individuelle Trainingsempfehlung. Eine Analyse ist aber nicht verpflichtend für ein Training bei uns. Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer zum Physiotraining.

Was ist das Besondere?

  • Einfache Bedienung und automatische computergesteuerte Einstellung der Geräte
  • Effektives Training, da mit einer Übung gleich 2 Muskelgruppen trainiert werden
  • Feste Termine und kleine Gruppen betreut durch Fachpersonal
  • Keine Wartezeiten, da das Training im Zirkelprinzip erfolgt

Gerne können Sie auch einen Termin für ein „Kennenlerntraining“ Tel 0431/16973333 vereinbaren.

Rehasport

Der Rehabilitationssport arbeitet mit den Mitteln des Sports sowie mit Sportspielen. Er soll die Ausdauer und Kraft der Patienten stärken sowie ihre Koordination und Flexibilität verbessern.

1. Schritt: Ärztliche Verordnung

Rehabilitationssport kann von jedem niedergelassenen Arzt (Muster 56) verordnet werden.

2. Schritt: Gesprächstermin vereinbaren

Sobald Sie eine Rehasport- Verordnung von Ihrem Arzt bekommen haben, rufen Sie uns gerne an. Wir vereinbaren dann ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen. Gemeinsam suchen wir für Sie die passende Gruppe aus.

3. Schritt: Verordnung zur Krankenkasse

Reichen Sie die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung ein. Unterschreiben Sie selbst die Verordnung vor dem Abschicken im Feld “Unterschrift des Versicherten“.

4. Schritt: Los gehts!

Jetzt können Sie zum nächsten Termin mit Ihrem Rehasport beginnen. Bitte bringen Sie zum Training ein Handtuch mit und tragen Sie Sportkleidung/Sportschuhe.

Als Mitglied einer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse können Sie mit einer gültigen Verordnung an unseren Reha-Kursen teilnehmen. Eine Teilnahme ist auch über Verordnung der Deutschen Rentenversicherung möglich. Wenn Sie keine Verordnung bekommen, sind unsere Kurse auch als Selbstzahler möglich.

Wir bieten Rehasportgruppen bei Muskel- und Gelenkerkrankungen sowie Herzsportgruppen an.

Sporttherapie der Stiftung Leben mit Krebs

In Kooperation mit der Stiftung Leben mit Krebs bietet unsere Physiotherapeutin und Sportwissenschaftlerin Astrid Schulz umfangreiche sporttherapeutische Angebote für Patienten mit einer Krebserkrankung. Das Sportprogramm umfasst Trainingseinheiten zur Verbesserung von Muskelkraft, Kraftausdauer, Koordination und Beweglichkeit unter Einbeziehung von Körperwahrnehmungsübungen und regenerationsfördernden Maßnahmen. Nach dem Erstellen eines persönlichen Trainingsplanes werden Sie individuell angeleitet und in Gruppen Ihrer Wahl betreut. Verabreden Sie bitte zunächst einen Termin mit Frau Schulz.

Kontakt:
Astrid Schulz
Tel. 0431 16973360
astrid.schulz@krankenhaus-kiel.de

Kurse für Babys, Kleinkinder und Eltern

Babyschwimmen Anfänger und Fortgeschrittene

In diesem Kurs soll sich Ihr Kind spielerisch an das Wasser gewöhnen. Wir möchten Ihrem Kind Vertrautheit und Sicherheit im Wasser vermitteln. Zum Anfängerkurs sollen die Kinder zwischen 4 und 8 Monaten alt sein. Folgekurse sind im Anschluss möglich. Das Wasser hat eine Temperatur von 32 Grad. 10 Termine je 30 Min., Kursgebühr 69 €.

Spielerische Wassergewöhnung für Kleinkinder

Kinder im Alter von ca. 15 Monaten bis zu 3 Jahren sollen sich spielerisch an Wasser gewöhnen und dürfen in diesem Kurs schon etwas “mutiger“ sein. Das Wasser hat eine Temperatur von 32 Grad. 10 Termine je 30 Min., Kursgebühr 69 €.

Babymassage

Dieser Kurs vermittelt durch Ganzkörpermassage Entspannungstechniken für Ihr Baby, die Sie auch bei Blähungen und Koliken anwenden können. Die einfühlsame Zuwendung fördert den Bindungsprozess sowie die “Kommunikation“ mit Ihrem Kind. 6 Termine je 60 Min., Kursgebühr 60 €.

Kurszeiten keyboard_arrow_down
Öffnungszeiten keyboard_arrow_down

Öffnungszeiten

Mo. – Do. 07:00 – 19:00 Uhr

Freitag 07:00 – 16:00 Uhr

 

Telefonische Terminvereinbarung

Mo. – Do. 07:15 – 16:30 Uhr

Freitag 07:15 – 14:45 Uhr

Telefon 0431 1697 3333

Team keyboard_arrow_down

Unser Praxisteam besteht aus Physiotherapeuten, Masseuren und med. Bademeistern, Sportwissenschaftlern sowie med. Fachangestellten.

Thomas Wessolowski, Abteilungsleitung

Abgeschlossenes Studium Sport- und Sportwissenschaften für das Lehramt an Gymnasien 1988. Anschließend Ausbildung zum staatlich examinierten Physiotherapeuten. Seit 1990 Berufs- und Leitungserfahrung in niedergelassenen Praxen für Physiotherapie, ambulanten Reha- Einrichtungen, Krankenhäusern sowie Leitung eines interdisziplinären Forschungsprojektes. Bis Anfang 2012 in leitender Funktion am UKSH Campus Kiel, seitdem Leitung der therapeutischen Abteilung im SKK. Langjährige Erfahrungen als Dozent in der Erwachsenenbildung sowie Übungsleiter in verschiedenen Sportarten.

Thomas Wessolowski

Thomas Wessolowski

Abteilungsleitung


local_phone 0431 1697-3300

Dirk Adler

Dirk Adler

Bereichsleitung Praxis für Physiotherapie


Inge Metag

Inge Metag

Stellv. Abteilungsleitung und Bereichsleitung stationär


Marius Wiecanowski

Marius Wiecanowski

Bereichsleitung Geriatrie


Astrid Schulz

Astrid Schulz

Sporttherapeutin für Patienten mit Krebserkrankungen


Häufig gestellte Fragen keyboard_arrow_down

Was muss ich zur 1. Therapie/ zum 1. Training mitbringen?

Zur Therapie (Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Massage, Lymphdrainage, etc.) kommen Sie bitte in bequemer Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können.

Zum Training an den Geräten/Rehasport kommen Sie bitte in einer bequemen Sporthose und sauberen Sportschuhen und bringen sich ein Handtuch mit.

Was ist, wenn ich meinen Termin nicht wahrnehmen kann?

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie diesen mindestens 24 Stunden vorher unter 0431 1697-3333 abzusagen. Sonst  müssen wir Ihnen diesen privat in Rechnung stellen.

Gibt es eine Möglichkeit sich vor Ort umzuziehen?

Ja, es gibt bei uns Umkleiden mit Duschen und Schließfächern.  Bitte bringen Sie hierfür ein 1€ oder 2€ Stück mit. Für unsere Trockenumkleide, sowie die Mutter-Kind-Umkleide bringen Sie gerne ein eigenes Vorhängeschloss mit. Andernfalls können Sie sich gegen Pfand ein Schloss an der Rezeption ausleihen.

Was braucht man für eine therapeutische Behandlung?

Sie brauchen eine gültige ärztliche Verordnung über die entsprechende Therapie. Achten Sie dabei bitte darauf, dass bei kassenärztlichen Verordnungen innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellungsdatum die erste Behandlung erfolgen muss. Melden Sie sich entsprechend  frühzeitig nach Erhalt der Verordnung, um Termine zu vereinbaren, oder lassen Sie das Datum für den spätesten Behandlungsbeginn  von Ihrem Arzt entsprechend eintragen.

Solange keine behandlungsbedürftigen Beschwerden bestehen, haben Sie die Möglichkeit Massagen, Manuelle Therapie und Krankengymnastik auch als Selbstzahlerleistung in Anspruch zu nehmen.

Können auch Termine vereinbart werden, wenn noch keine Verordnung vorliegt?

Für therapeutische Behandlungen auf ärztliche Verordnung, ist die Vereinbarung von Terminen nur mit gültiger, vorliegender Verordnung möglich.

Ohne ärztliche Verordnung können Sie Termine für präventive oder Selbstzahlerleistungen (s. Leistungsspektrum) machen.

Wo befindet sich die Praxis für Physiotherapie?

Wenn Sie durch den Haupteingang kommen, gehen Sie in Richtung Fahrstühle. Dort können Sie entweder den Fahrstuhl in das Untergeschoss nehmen, oder Sie biegen vor den Fahrstühlen rechts ab, dann finden Sie auf der rechten Seite die Tür zum Treppenhaus 1. Gehen Sie dort eine Etage nach unten. Beim Verlassen des Treppenhauses biegen Sie rechts ab. Dann gelangen Sie geradeaus in die Praxis für Physiotherapie. Wenn Sie mit dem Fahrstuhl kommen, halten Sie sich beim Aussteigen des Fahrstuhls links, bis Sie ebenfalls geradeaus auf die Praxis für Physiotherapie zulaufen.

Download keyboard_arrow_down