Die Schweizer Stiftung „Paint A Smile“ arbeitet seit Anfang Juli mit einem Künstler-Team sowie einem zweisprachigen Projektmanager daran, die Kinderklinik im Städtischen Krankenhaus Kiel, speziell die Früh- und Neugeborenenstation sowie Intensivstation, mit individuell ausgearbeiteten Wandmalereien zu gestalten.

arrow_forward

Das Städtische Krankenhaus Kiel bietet pflegenden Angehörigen regelmäßig kostenlose Kurse für die Pflege von Angehörigen mit Demenz an. Gleich zwei Kurse starten im September. Anmeldungen hierfür werden ab sofort entgegen genommen.

Die Kurse sind speziell  in drei Module zu jeweils dreieinhalb Stunden aufgeteilt.

Modul 1: Wissenswertes über Demenz

Modul 2: Kommunikation – sprechen Sie demenzisch?

Modul 3: Biographie – Erinnerungsarbeit sowie Entlastungsangebote

Die Kurse setzen sich aus jeweils drei Einheiten zusammen. Der erste Kurs findet statt am 3.9., 10.9. und 17.9. Der zweite Kurs startet am 9.9., 18.9. und 25.9.,  jeweils ab 15.30 Uhr, Eingang Metzstraße, 24116 Kiel, Tagesklinik Geriatrie.

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Sollten Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte direkt an Pflegetrainerinnen Kerstin Rosenkranz, Tel.: 0172 100 4627 und Martina Rieckert, Tel.: 0172 100 8948.

arrow_forward

Für Eltern, Angehörige und Freunde findet für Kinder, die innerhalb des letzten Jahres tot geboren wurden am 4. September um 15 Uhr in der kleinen Halle des Krematoriums und anschließend auf dem Alten Urnenfriedhof" eine Andachtsfeier statt. Danach werden die Sternenkinder auf dem Kindergrabfeld bestattet, das in Zusammenarbeit mit der Frauenklinik des Städtischen Krankenhauses betreut wird.

 

arrow_forward

Bei schönsten Kieler Wetter ging die Benefizregatta Rudern gegen Krebs 2019 in Kooperation des Städtischen Krankenhauses mit der Stiftung Leben mit Krebs und den Kieler Rudervereinen vergangenen Samstag an den Start.

arrow_forward

Die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Daniel Günther und Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer geht am Sonnabend, 24. August, mit fast 70 Booten in Höhe des Stegs des Verbandes Kieler Schüler Rudervereine (VKSR) an den Start.

arrow_forward

Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie leiden 2 Prozent oder 1,5 Millionen erwachsene Menschen in Deutschland an entzündlichen rheumatischen Erkrankungen. Immerhin 20.000 Kinder sind bundesweit betroffen. PD Dr. Sebastian Ullrich, Chefarzt der 3. Medizinischen Klinik, informiert Patientinnen und Patienten sowie Interessierte im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Einfach gut informiert“ am Dienstag, 27. August, ab 18 Uhr, im Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30, zu diesem Thema.

arrow_forward

Aufgrund der enormen Nachfrage und der Tatsache, dass Interessierte an der Endokrinologie Veranstaltung Ende Juli wegen Überfüllung nicht teilnehmen konnten, bietet das Städtische Krankenhaus eine Wiederholung dieser Veranstaltung an.

arrow_forward

Das Städtische Krankenhaus Kiel bietet pflegenden Angehörigen im Rahmen der Familialen Pflege regelmäßig kostenlose Pflegekurse an. Die Kurse vermitteln Sicherheit durch praktische Übungen bei Pflegehandlungen und stärken Pflegende in Alltagssituationen. Die Anmeldungen für den Pflegekurs werden ab sofort entgegengenommen.

 

arrow_forward

Das Städtische Krankenhaus Kiel bietet pflegenden Angehörigen regelmäßig kostenlose Kurse für die Pflege von Angehörigen mit Demenz an. Der nächste Kurs startet am 31. Juli. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

 

arrow_forward

Ob Kreislauf, Wachstum, Stoffwechsel oder Psyche – der Wirkungsbereich der Schilddrüse in unserem Körper ist vielfältig. Das Organ, das schmetterlingsähnlich aussieht, sorgt mit der richtigen Hormonproduktion für Wohlbefinden und kann bei einer Über- oder Unterfunktion Störungen hervorrufen, die den Alltag massiv beeinträchtigen können. Prof. Dr. Heiner Mönig, Oberarzt der 3. Medizinischen Klinik, informiert Patientinnen und Patienten sowie Interessierte im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Einfach gut informiert“ am Dienstag, 30. Juli, ab 18 Uhr, im Bildungszentrum, Hasseldieksdammer Weg 30, zu diesem Thema.

arrow_forward