Herzrhythmusstörungen – von harmlos bis lebensgefährlich

Viele Menschen leider unter verschiedenen Arten von Herzrhythmusstörungen. Betroffene nehmen ihren Herzschlag als unregelmäßig war. Das kann ein Herzstolpern sein oder auch Herzrasen. Wichtig zu wissen, wann Herzrhythmusstörungen harmlos sind und wann diese wie beim Vorhofflimmern gefährlich werden können. In jedem Fall ist eine Abklärung durch den Arzt notwendig.

Programm:
• Symptome – wie machen sich Herzrhythmusstörungen bemerkbar?
• Äußere und organische Ursachen
• Formen der Herzrhythmusstörungen
• Welche Therapien gibt es?
• Prävention: Was kann ich vorbeugend tun?

Medizinische Leitung:
Dr. Christoph Hinrichs, Oberarzt 1. Medizinische Klinik

Anmeldung:
Angesichts der Corona-Pandemie mussten wir unser Konzept dahingehend ändern, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich ist. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie über die aktuell geltenden Hygieneregeln informiert.

Datum:
Veranstaltungsort: Städtisches Krankenhaus Kiel, Bildungszentrum, Eingang Hasseldieksdammer Weg 30

Zurück