Brustkrebsfrüherkennung – Diagnostik und interdisziplinäre Behandlung im Onkologischen Zentrum

Mehr als jede neunte Frau in Deutschland erkrankt an Brustkrebs. Lebensqualität und Überlebensrate von Brustkrebspatientinnen haben sich in den letzten Jahren stetig verbessert. Wesentliche Voraussetzung für den Therapieerfolg sind Früherkennung und moderne, interdisziplinäre Konzepte bei Diagnosestellung und Behandlung.

Programm:
• Angebote der Brustkrebsfrüherkennung
• Institut für Radiologie: innerhalb und außerhalb des QuaMaDi-Programmes Mammographien, Ultraschalluntersuchungen und Punktionen
• Diagnostik: Brustkrebs-Symptome erkennen und abklären
• Therapien in der Frauenklinik

Medizinische Leitung:
Prof. Dr. Beate M. Stöckelhuber, Chefärztin Institut für Radiologie
Dr. Antje Krumbholz, Fachärztin Institut für Radiologie
(beide KV-Ermächtigung für kurative Mammadiagnostik und Abklärung)
Dr. André Hohn, Chefarzt Frauenklinik

Anmeldung:
Angesichts der Corona-Pandemie mussten wir unser Konzept dahingehend ändern, dass die Teilnahme an Veranstaltungen nur noch mit vorheriger Anmeldung unter anmeldung@krankenhaus-kiel.de möglich ist. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie über die aktuell geltenden Hygieneregeln informiert.

Datum:
Veranstaltungsort: Städtisches Krankenhaus Kiel, Bildungszentrum, Eingang Hasseldieksdammer Weg 30

Zurück