Städtisches Krankenhaus Kiel
Chemnitzstraße 33 Kiel, 24116, SH, Germany

Uhr

Besuchsregelungen werden aufgrund sinkender Infektionszahlen ab 26. Mai gelockert

Aufgrund sinkender Infektionszahlen mit COVID-19 werden im Städtischen Krankenhaus Kiel ab 26.Mai die Besuchsregeln wie folgt gelockert.

Patient*innen dürfen zwischen 15 und 17 Uhr einmal täglich für eine Stunde Besuch erhalten, wobei der Zugang in die Eingangshalle Chemnitzstraße 33 erst ab 14.45 Uhr möglich ist. Eltern dürfen ihre Kinder in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin unter den geltenden Hygieneregeln jederzeit besuchen. Für weitere Angehörige gilt weiterhin ein Besuchsverbot bzw. in besonderen Notfällen muss vorher Rücksprache mit der Klinik/Station gehalten werden.

Besucher*innen melden sich dazu an der Information. Dort müssen sie einen negativen Antigen-Schnelltest aus einen Testzentrum nicht älter als 24 Stunden oder einen negativen PCR Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorweisen. Alternativ können vollständig Geimpfte, ihren Impfausweis und Personalausweis vorlegen. Vollständig geimpft, bedeutet seit der Zweitimpfung sind mindestens 14 Tage vergangen. Genesene können einen schriftlichen Nachweis als von COVID-19 genesen, z.B. vom Hausarzt vorlegen, der nicht älter als 6 Monate sein darf.

Grundsätzlich gilt: Alle Besucher*innen müssen das Haus über den Haupteingang Chemnitzstraße 33 betreten. Es gibt weiterhin keinen Zugang über den Eingang Metzstraße.
Die Hygieneregeln, d.h. Händedesinfektion und Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sind weiterhin einzuhalten.

Während Besuch im Patientenzimmer ist, dürfen Patient*innen keine Speisen und Getränke einnehmen. Der Mund-Nasen-Schutz ist während der gesamten Besuchszeit von Patient*innen und Besucher*innen zu tragen. Wenn Mitarbeiter*innen während einer Besuchszeit das Patientenzimmer betreten, werden alle Besucher*innen aufgefordert, das Zimmer kurzzeitig zu verlassen.

Weitere aktuelle Meldungen und Informationen rund um den Corona Virus

Zurück