Unsere Spendenprojekte

Ein starkes Krankenhaus in Ihrer Nähe: Neubau Palliativstation mit Ihrer Unterstützung

Palliativstation in Städtischen Krankenhaus Kiel
Palliativstation in Städtischen Krankenhaus Kiel

Das Städtische Krankenhaus Kiel ist das Krankenhaus für die Akut- und Schwerpunktversorgung der Menschen in Kiel und in der Region. Es bietet den jährlich rund 26.000 stationären Patientinnen und Patienten eine optimale Gesundheitsversorgung, zu der seit gut 30 Jahren auch die Palliativmedizin gehört. Auf unsere Palliativstation kommen jedes Jahr rund 500 Menschen, um die Hilfe zu finden, die sie für Körper, Geist und Seele in dieser schwierigen Zeit brauchen. Um ihnen auch zukünftig die bestmögliche Versorgung und das größtmögliche Maß an Zuwendung und Fürsorge bieten zu können, hoffen wir beim Neubau der Palliativstation, der im Frühjahr 2021 gestartet ist auf Ihre Unterstützung.

Mit dem Neubau lassen sich wichtige Bedürfnisse erfüllen, die wir bislang nicht bedienen konnten: eine Dachterrasse, die es den schwer Erkrankten erlaubt, die Sonne zu genießen. Oder ein Raum der Stille, der einlädt, zur Ruhe zu kommen, Gefühle zuzulassen, Abschied zu nehmen. Und schließlich ein Wohnzimmer mit Küche, in der Patient*innen  gemeinsam mit Angehörigen kochen, essen und Gespräche führen können.
Schon kleine Details wie individuelle Beleuchtungen, ein abgestimmtes Farbkonzept oder angenehmes Raumklima wirken sich nachweislich positiv auf das Wohlbefinden aus. Deshalb wird die neue Station insgesamt wohnlicher und gemütlicher gestaltet und eingerichtet.

Wir haben Großes vor - doch für all diese besonderen Einrichtungen und Angebote übernimmt das Gesundheitssystem leider nicht die dafür notwendigen Kosten.

Die geschätzten Gesamtkosten liegen bei 5,3 Millionen Euro, rund 70 Prozent davon trägt das Land Schleswig-Holstein. Der Rest muss aus Eigenmitteln des Städtischen finanziert werden. Für diese etwa 1,5 Millionen Euro sind wir auf Spenden angewiesen.

Deshalb ist unsere Bitte an Sie: Seien Sie da und helfen uns mit Ihrer Spende!

Jetzt spenden und helfen

Mein Team und ich danken Ihnen herzlich für Ihre Hilfe!

Prof. Dr. med. Roland Repp
Chefarzt 2. Medizinische Klinik | Leiter Onkologisches Krebszentrum

Ermöglichen Sie Zuwendung in schwersten Stunden!

Palliativstation in Städtischen Krankenhaus Kiel
Palliativstation in Städtischen Krankenhaus Kiel

Auf der Palliativstation helfen wir, das Leiden von Menschen mit lebensbegrenzenden Erkrankungen zu lindern. Die wichtigsten Bedürfnisse dieser Patienten sind ausreichende Zuwendung und kompetente Hilfe. Dazu müssen Ärzte und Pflegekräfte in Palliative Care weitergebildet werden. Und es braucht Psychologinnen sowie Fachkräfte, z. B. für Musik- und Physiotherapie, die für die Betroffenen da sind. Sie alle sorgen für mehr Lebensqualität. Aber auch eine wohnliche Atmosphäre trägt dazu bei. Zudem möchten wir in dieser schweren Zeit Patientenwünsche erfüllen. Ebenso wichtig sind Hilfsangebote für Angehörige.

Diese Patienten mit allem, was sie brauchen zu begleiten, das geht nur mit Ihrer Unterstützung! Der jährliche Spendenbedarf ist ca. 40.000 Euro.

Jetzt spenden und helfen

Geben Sie Kraft gegen Krebs mit mehr Sport

Sport hilft bei Krebs
Sport hilft bei Krebs

Im Städtischen bieten wir in Kooperation mit der Stiftung Leben mit Krebs allen akut oder ehemals an Krebs Erkrankten die Möglichkeit, an unserem Sportprogramm teilzunehmen – kostenlos oder deutlich ermäßigt. Denn Studien belegen: Individuelle Bewegungstherapien sind genauso wichtig wie die medizinische Behandlung. Sport macht den Körper leistungsfähiger, reduziert die Nebenwirkungen von Chemotherapien und gibt neues Selbstvertrauen.

Unterstützen Sie uns, dieses (über-)lebenswichtige Projekt fortzuführen und weiter auszubauen! Der jährliche Spendenbedarf ist ca. 35.000 Euro.

Jetzt spenden und helfen

Schenken Sie kranken Kindern ein gesundes Lachen!

Klinikclowns in der Kinderklinik im Krankenhaus Kiel
Klinikclowns in der Kinderklinik im Krankenhaus Kiel

Ein Projekt, das jeden Euro braucht, sind zum Beispiel unsere Klinikclowns. Einmal wöchentlich zaubern sie den Kindern ein Lachen ins Gesicht. Ihre Auftritte beflügeln die Fantasie, stärken den Lebensmut und erleichtern so den Krankenhausaufenthalt. Das wiederum aktiviert die Selbstheilungskräfte und trägt nachweislich zum schnelleren Gesundwerden der Kinder bei.

Nur mit Ihrer Hilfe können wir die rein spendenfinanzierten Auftritte der Klinikclowns auch weiterhin anbieten. Der jährliche Spendenbedarf ist ca. 17.000 Euro.

Jetzt spenden und helfen

Erleichtern Sie das Leben mit Mukoviszidose!

Mukoviszidose Behandlung in der Kinderklinik im Krankenhaus Kiel
Mukoviszidose Behandlung in der Kinderklinik Kiel

Mukoviszidose ist eine unheilbare angeborene Krankheit, die zu schweren Funktionsstörungen lebenswichtiger Organe führt. Dank umfassender moderner Therapien können wir den Patienten mittlerweile ein hohes Maß an Lebensqualität zusichern. Auch dadurch ist die Lebenserwartung in den letzten Jahren erheblich angestiegen. Gerade Patienten mit dieser hochkomplexen und vielfältig herausfordernden Erkrankung brauchen viel Zeit und Zuwendung. Deshalb investieren wir in zusätzliche Beratungs- und Behandlungszeit! Zudem wollen wir teure Geräte zur ambulanten Versorgung kostenlos an junge Patienten aus sozial schwächeren Familien ausleihen.

Helfen Sie uns dabei, den jungen Patienten und ihren Familien das Leben zu erleichtern!
Der gesamte jährliche Spendenbedarf ist ca. 50.000 Euro.

Jetzt spenden und helfen


JEDE SPENDE HILFT

Jetzt spenden!

Unser Spendenkonto

Förde Sparkasse Kiel
IBAN DE47 2105 0170 1400 2950 00
BIC NOLADE21KIE

Verwendungszweck: "freie Spende" oder „Spendenprojekt xy“ angeben

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie unter „Verwendungszweck“ bitte auch Ihren Namen und Ihre Postanschrift an.

Ihre Ansprechpartnerin

Birgitt Schütze-Merkel
Tel. 0431/1697-4031

spenden@krankenhaus-kiel.de

Städtisches Krankenhaus Kiel
Chemnitzstraße 33
24116 Kiel