Sachbearbeiter Entgeltabrechnung / Payroll (m/w/d)

Die Städtische Krankenhaus Kiel GmbH sucht zum 01.07.2024 oder später einen Sachbearbeiter Entgeltabrechnung / Payroll (m/w/d) für unsere Personalabteilung.

Die Städtische Krankenhaus Kiel GmbH versorgt als Schwerpunktversorger mit 605 Planbetten jährlich rund 26.000 Patient*innen stationär sowie über 46.000 Patient*innen ambulant. Das Haus verfügt über zehn medizinische Fachabteilungen, weitere Funktionsabteilungen, eine Service-Gesellschaft und ein medizinisches Versorgungszentrum. Wir beschäftigen rund 2.000 Mitarbeitende und setzen jährlich über Euro 100 Mio. um.

Wir möchten Sie in unserem Team des Städtischen!

Die Personalabteilung bearbeitet rund 2.000 Personalfälle und erfüllt darüber hinaus für unterschiedliche Zielgruppen innerhalb des Städtischen Krankenhauses Personalaufgaben. Sie unterstützt und berät etwa die Führungskräfte in allen personellen Fragestellungen. Des Weiteren stellt sie für die Mitarbeiter verschiedene Servicefunktionen sicher, wie etwa die allgemeine monatliche Gehaltsabrechnung sowie das Melde- und Bescheinigungswesen. In ihrer Funktion als Arbeitgebervertreter koordiniert sie unternehmensübergreifende Aufgaben, wie etwa der Personalentwicklung oder des Personalrecruitings. Weiterhin achtet die Personalabteilung darauf, dass personale Richtlinien eingehalten werden, die in Abstimmung mit der Unternehmensleitung entwickelt und eingeführt wurden. In Stellvertretung der Geschäftsleitung ist sie schließlich Ansprechpartner für die Arbeitnehmervertreter, u.a. Betriebsrat oder Gewerkschaft

Abwechslungsreich und herausfordernd – Ihr Verantwortungsbereich ist vielfältig.

  • In der Gehaltsabrechnung verantworten Sie die monatliche Entgeltabrechnung für einen festen Mitarbeiterkreis. Dabei berücksichtigen Sie die steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Bestimmungen
  • Sie sind Ansprechpartner/Ansprechpartnerin sowohl für Führungskräfte und Mitarbeitende in allen Fragen rund um die Gehaltstabrechnung, zu betrieblichen Sozialleistungen und zur Altersvorsorge
  • Kommunikation mit Sozialversicherungsträgern, Dienstleistern und Behörden ist für Sie selbstverständlich
  • Als einer von zwei Key Usern für unser Lohn- und Gehaltsabrechnungssystem P&I LOGA sind Sie für die Koordination der Prozesse in der Entgeltabrechnung zuständig
  • Sie leiten anspruchsvolle und abwechslungsreiche Digitalisierungs-Projekte in der Lohn- und Gehaltsabrechnung und sorgen für deren Umsetzung
  • Sie erstellen Reportings über Personalkennzahlen

Leistungsstark und perspektivisch - Ihre Zukunft im SKK.

  • Eine Vergütung nach TVöD (30 Tage Urlaub, 38,5-Stundenwoche bei Vollzeit, Jahressonderzahlung im November, betriebliche Altersvorsorge)
  • Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit möglich (mind. 75%)
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Eine individuelle und strukturierte Einarbeitung
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld: Neues KITA Gebäude auf dem Klinikgelände
  • Nachhaltige Mobilität: E-Bike-Leasing
  • Attraktive Mitarbeiterangebote bei verschiedenen Unternehmen
  • Firmenfitness zum SKK Tarif, Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine Region, die einen hohen Freizeitwert und eine hohe Lebensqualität bietet

Sie wissen worauf es ankommt – Ihr Profil zeigt es.

  • Sie haben eine kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit einer Weiterbildung in der Gehaltsabrechnung bzw. zur/zum Personalfachfrau/-mann, oder ein abgeschlossenes BWL-Studium mit Personalschwerpunkt
  • Darüber hinaus bringen Sie mehrjährige Erfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit entsprechenden Abrechnungssystemen mit – vorzugsweise mit P&I LOGA
  • Fundiertes Wissen im Tarifrecht idealerweise im TVöD (Besonderer Teil Krankenhäuser), TV-Ärzte/VKA wäre wünschenswert
  • Mit Ihren Kenntnissen im Bereich Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht beraten, agieren und entscheiden Sie stets sicher und korrekt
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen
  • Sie haben ein Faible für Zahlen, Daten und Auswertungen. Dabei gehen Sie analytisch und strukturiert vor
  • Ihre Freude für Personalthemen ist deutlich spürbar: Sie verstehen sich als Teamplayer und als interner Dienstleister

Kontakt

Sie möchten Teil eines familiären Teams werden, das auf Augenhöhe konstruktiv zusammenarbeitet? Dann bewerben Sie sich bis zum 20.05.2024!

***Klicken Sie auf Jetzt bewerben um Ihre Unterlagen hochzuladen oder senden Sie alternativ eine Email an bewerbung@krankenhaus-kiel.de***

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Sachgebietsleiterin, Frau Fürstenwerth, Tel.: 0431- 16 97 4111.

Jetzt bewerben!