Alterstraumatologie: Bei Unfällen im Alter Selbständigkeit so schnell wie möglich wiedererlangen

Ein Unfall in der häuslichen Umgebung oder auch außer Haus bedeutet für ältere Menschen möglicherweise eine unfallchirurgische Behandlung bei der im Zentrum für Alterstraumatologie (ZAT) umgehend die frührehabilitative geriatrische Komplexbehandlung in der Geriatrie des SKK startet. Ziel ist es, den älteren (geriatrischen) Patienten so schnell wie möglich fit für die häusliche Umgebung zu machen.

Programm
• Bei Stürzen und Knochenbrüchen im Alter – was bringt mir die Behandlung im Zentrum für Alterstraumatologie?
• Schnell fit werden und unabhängig bleiben - wie sehen frührehabilitative Maßnahmen im ZAT aus?

Medizinische Leitung
Dr. Martin Weber, Leiter Unfallchirurgie
Dirk Hagmann, Oberarzt Klinik für Geriatrie

Datum:
Veranstaltungsort: Bildungszentrum

Zurück