Geriatrische Klinik

Geriatrische Klinik

Schwerpunkte

Ärztliche Diagnostik
  • Sonografie
  • Doppler- und Duplexsonografie
  • EEG
  • Elektromyografie
  • Elektroneurografie
  • Evozierte Potenziale
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Ergometrie
  • Echokardiografie
Therapeutisch-rehabilitative Pflege

Therapeutisch-aktivierende und rehabilitative Pflege mit dem Ziel, unter Berücksichtigung vorhandener Einschränkungen den älteren kranken Menschen zu größtmöglicher Selbstständigkeit zurückzuführen, den Patienten im (Wieder-) Erlernen alltagsrelevanter Handlungsabläufe zu unterstützen und anzuleiten.

Dabei wird der Grundsatz „So viel Hilfe wie nötig – so viel Selbstständigkeit wie möglich“ verfolgt.

Krankengymnastik
  • Therapie neurologischer Erkrankungen nach dem Bobath-Konzept
  • Ausgleich muskulärer Dysbalancen nach dem Konzept von Dr. Brügger
  • Gangschulungen mit und ohne Hilfsmittel
  • Prothesenversorgung in Zusammenarbeit mit Orthopädietechnikern
  • Stabilisation und Mobilisation bei Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen
Physikalische Therapie
  • Massage
  • Bewegungsbad
  • Thermobad
  • Inhalationstherapie
  • Elektrotherapie
Ergotherapie
  • Alltagstraining (Wasch- und Anziehtraining, Esstraining, Küchentraining)
  • Gedächtnistraining
  • Hilfsmittelversorgung
  • Hausbesuche, Beratung über Wohnraumanpassung
Logopädie

Untersuchung und Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.

Neuropsychologie

Untersuchung und Behandlung von psychischen Folgen einer Hirnschädigung, z. B. Störungen von Gedächtnis, Konzentration, Wahrnehmung, Stimmung und Denken.

Sozialdienst
  • Beratung über Versorgungsmöglichkeiten und Finanzierung bei Pflegebedürftigkeit
  • Vermittlung häuslicher Hilfen wie Essen auf Rädern, Hausnotrufsystem
  • Kontakte zu ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen

Kontakt & Informationen