Einkäufer/in „Schwerpunkt Medikalprodukte“

Die Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH ist das größte Schwerpunktkrankenhaus in Schleswig-Holstein. Wir verfügen über 718 Betten, in verschiedenen Fachdisziplinen, spezielle Funktionsabteilungen, sowie ein medizinisches Versorgungszentrum, mehrere Ausbildungsstätten und einen Betriebskindergarten.

 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir Sie

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

als Einkäufer/in „Schwerpunkt Medikalprodukte“

- mit der vollen tariflichen Arbeitszeit -

 

 

Das Wirtschaftslager und die Zentralversorgung versorgen das Städtische Krankenhaus mit allen für den täglichen Betrieb notwendigen Sachgütern. Dies reicht über Medikalprodukte, Büromaterial, Wirtschaftsgüter bis hin zu Möbeln. Die Aufgaben beginnen bei der Beschaffung aller Güter im Rahmen der Vergaberichtlinien und reichen über die Lagerung, die hausinterne Logistik bis hin zur EDV-gestützten Materialwirtschaft (Amor3 und WebMuse), der Rechnungsbearbeitung und dem Controlling.

 

 

Ihr Aufgabenfeld bei uns:

  • Bestimmung von Alternativlieferanten
  • Realisierung von Potenzialen und Kostensenkung
  • Erstellung von Preiskalkulationen und   Anfragen
  • Prüfung von Angeboten in Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Mitarbeit an Konzepten zur Fortentwicklung der Materialwirtschaft
  • Vertretung des Sachgebietsleiter Materialwirtschaft

 

Ihr Profil:

  • Betriebswirtschaftliche Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Material-wirtschaft und Projektarbeit
  • Sehr gute EDV Kenntnisse
  • Im Idealfall haben Sie bereits in der Wirtschafts-abteilung eines Krankenhauses gearbeitet als Einkäufer Schwerpunkt Medikalprodukte

 

Verfügen Sie über Einsatz- und Innovationsbereitschaft und sind in der Lage, durch Ihr hohes Engagement, Ihr Organisationstalent und Ihre Fähigkeit zum teamorientierten Arbeiten, motiviert zu arbeiten? Dann erwartet Sie eine anspruchsvolle Aufgabe mit Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum. Die schwierigen Bedingungen im Gesundheitswesen betrachten Sie hierbei als Herausforderung. Wenn Sie Eigeninitiative, Entscheidungsfreude und eine sehr strukturierte Arbeitsweise mitbringen freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Wir bieten eine Vergütung nach TVöD und bitten Sie Ihre Gehaltsvorstellung zu benennen.

 

Für telefonische Informationen steht Ihnen die Wirtschaftsleiterin, Frau Schacht (Tel.-Nr. 0431 1697-4100) gern zur Verfügung.

 

Die Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH möchte die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Frauenförderplanes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Schriftliche Bewerbungen inklusive eines an Sie adressierten und frankierten Rückumschlags richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis 22.03.2017 dieser Anzeige an:

 

Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH

- Personalabteilung –

Susanna Fenner

Chemnitzstr. 33

24116 Kiel

susanna.fenner(at)krankenhaus-kiel.de

Kontakt & Informationen