Aktuelles

Neues Angebot für Schwangere unter 18 Jahren

Neues Angebot  für Schwangere unter 18 Jahren

Junge Schwangere, d. h.  Schwangere unter 18 Jahren, haben besondere Bedürfnisse, um den Herausforderungen der Schwangerschaft und des “ Mutter-werdens “ sowie „ Mutter- seins“ gewachsen zu sein. Um diese Zielgruppe besonders anzusprechen, hat Eva Stöbel, freiberufliche Hebamme und Psychologin im Städtischen Krankenhaus sowie vierfache Mutter, eine Hebammensprechstunde eingerichtet, die in den Räumen der Entbindungsstation stattfinden wird. 

Start der Hebammensprechstunde ist der 5. Juni 2015,  14.30  bis 17.30 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.:  0431- 1697-1720 (von 8.30 Uhr  bis 13.30 Uhr). Danach findet die Sprechstunde jeden ersten Freitagnachmittag im Monat statt.

 Die Sprechstunde soll im Rahmen eines informativen Gespräch, das die Erhebung der Krankengeschichte mit einschließt, die Bedürfnisse der werdenden Mutter ermitteln, die dann umgesetzt werden sollten. Dazu gehören beispielsweise die Vermittlung von Familienhebammen, die Unterstützung bei der Wohnungssuche oder auch die Begleitung anderer Art. 

Ziel ist es, der jungen Mutter so viel Hilfe wie nötig, aber auch genügend Selbstkompetenz zu geben, so dass den jungen Familien ein guter Start gelingt. Dazu gehört es, die Kompetenzen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und die Wahrnehmung der kindlichen Bedürfnisse zu stärken.Je nach Resonanz und Bedarf ist eine spezielle Geburtsvorbereitung geplant. Diese wird dann nach Absprache samstags nachmittags stattfinden. Alle Termine werden auf der Homepage des Hebammenteams im Städtischen Krankenhauses unter www.hebammenteam-kiel.de zu finden sein.