Aktuelles

Benefizveranstaltung „Rudern gegen Krebs“ am 15. Juli in Kiel – Patientenanrudern am 6. April am Ruderclub Germania e.V.

Die 8. Benefizregatta zur Förderung des Projektes „Sport und Krebs“ in Kiel findet am 15. Juli, 10 Uhr, wie immer an der Kiellinie zwischen GEOMAR Hemholtz-Zentrum und Reventloubrücke statt. Auch in diesem Jahr ist das Städtische Krankenhaus mit den Kieler Ruder- und Schülerrudervereinen Kooperationspartner der bundesweiten Stiftung „Leben mit Krebs“. Das Städtische Krankenhaus bietet Krebspatienten – auch nach Gesundung –  ein umfangreiches, kostenloses Sportprogramm an, ganz unabhängig davon, wo sie behandelt wurden. Mit Unterstützung der Schüler-Ruderriegen bieten  „Erster Kieler Ruder-Club von 1862“ und „Rudergesellschaft Germania Kiel“ diesen Patienten ein kostenreduziertes Rudertraining an. Neu ist eine zusätzliche Trainingseinheit  am Nachmittag (Donnerstags 17 bis 19 Uhr), damit auch Berufstätige die Chance haben, dieses Angebot wahrzunehmen. Tumorpatienten leiden oft unter einer stark eingeschränkten körperlichen Leistungsfähigkeit. Untersuchungsergebnisse belegen, dass regelmäßige sportliche Betätigung positive Auswirkungen auf Krankheitsverlauf und Genesung haben kann.

Um das aktuelle Sportprojekt unter dem Motto „Sport tut gut und macht Mut“ zu fördern, sind Sie herzlich eingeladen, an der Benefizregatta in Kiel als aktive Ruderer, als Sponsor oder Förderer am Samstag, den 15. Juli 2017, ab 10.00 Uhr, teilzunehmen. Anmeldeschluss ist der 18.05. mit Rudertraining und der 15.06. ohne Rudertraining. Die Regatta  – unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Torsten Albig – wird über eine Strecke von 300 m in Gig-Doppelvierern ausgetragen, wie immer in bewährter Kooperation mit den Kieler Rudervereinen und Schüler-Ruderriegen sowie vielen ehrenamtlichen Helfern. Den Teams mit wenig oder keiner Rudererfahrung werden vorab Trainingseinheiten angeboten. Ziel ist es, „anzukommen“ und Spaß zu haben. Auch wer nicht aktiv rudert, ist herzlich willkommen.

Informationen & Regattameldung:

Für Informationen rund um die Regatta stehen Astrid Schulz, Tel.: 04 31/16 97 33 60, Mail: Astrid.Schulz@ruderlobby.de und Uwe Zwingmann, Tel.: 04 31/56 65 33 zur Verfügung. Interessierte Rudermannschaften bitten wir um Anmeldung über das Onlineportal: http://www.ruderlobby.de/rudern-gegen-krebs/anmeldung/ oder http://www.ruderlobby.de/.

Startgebühr, Spenden & Sponsoring:

Die Startgebühr beträgt pro Boot € 300,– (Spende € 200,–/Kostenbeitrag € 100,–) und ist bis zum 15.06.2017 auf das nachstehend genannte Konto zu überweisen. Auch wenn Sie nicht aktiv teilnehmen wollen, freuen wir uns über Ihre Unterstützung in Form von Spenden und/oder Sponsoring, ohne die das Projekt „Sport und Krebs“ nicht zu realisieren ist.
Bankverbindung:
Stiftung Leben mit Krebs, Deutsche Bank Wiesbaden,
IBAN: DE29 2105 0170 1002 5559 42,  BIC: DEUTDEFF510
Verwendungszweck: „Rudern gegen Krebs – Kiel und Teamname“